04.04.06 20:42 Uhr
 777
 

Produktrückruf wegen Nikotin-Spuren in Eiern - Hersteller vermutet Sabotage

Nachdem in Eiern des niedersächsischen Herstellers Deutsche Frühstücksei GmbH Spuren von Nikotin entdeckt wurden, hat das Unternehmen 60.000 an den Handel ausgelieferte Eier zurückgerufen.

Von Behördenseite besteht der Verdacht, dass das Nikotin als Mittel zur Schädlingsbekämpfung in den Ställen eingesetzt wurde. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Auf Weisung des Landwirtschaftsministeriums in Hannover wurden 18 Legefarmen gesperrt.

Das Unternehmen geht von Sabotage im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Osterfest aus. Anlass für den Verdacht ist eine anonyme Anzeige bei der Staatsanwaltschaft. Der Vermögensschaden für den Hersteller soll im hohen Millionenbereich liegen.


WebReporter: Fiete C. Hansen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hersteller, Produkt, Spur, Nikotin, Sabotage
Quelle: www1.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2006 22:40 Uhr von Giftzwerg66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: vielleicht haben die hühner auch heimlich im stall geraucht /ironie aus/

wird immer schlimmer mit unseren lebensmitteln in deutschland.
Kommentar ansehen
05.04.2006 00:32 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Knasthaus Legebatterieneier IHHHH: pFUI DEIBLE, wenn ich schon solche Eier fresse, dann macht das Nikotin auch nichts mehr aus, spare mir wenigstens die Kippe danach...obwohl.. ich rauch ja nicht mehr *g*
Nach Tiermehl stinkende Eier habe ich seit mindestens 5 Jahren nciht mehr gefressen, achte auch sonst darauf dass Kein Dreck in der Nahrung ist (Statt Eiernudeln esse ich Hartweizennudeln z.B.)
Kommentar ansehen
05.04.2006 06:53 Uhr von meru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sabotage
..Ja von der Zigaretten Industrie. Irgendie muß man doch neue Raucher Gewinnen :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?