04.04.06 20:30 Uhr
 138
 

Alternative zum Spenderorgan: Gezüchtete Harnblasen

Amerikanische Wissenschaftler haben erfolgreich eine Alternative zum Spenderorgan erprobt. Dazu transplantierten sie im Labor gezüchtete Harnblasen bei Patienten mit einer angeborenen Organstörung.

Die Forscher verwendeten dazu so genannte Vorläuferzellen, die sie dem Blasengewebe der Patienten entnahmen. Diese Art der Zellen hat ähnliche Eigenschaften wie embryonale Stammzellen.

Möglicherweise könne in Zukunft diese Technik eine Lösung für den Mangel an Spenderorganen liefern, so einer der Forscher. Weitere Studien und Tests sind in Planung.


WebReporter: never.ever
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Alter, Spende, Alternative, Alternativ, Harnblase
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?