04.04.06 20:12 Uhr
 10.972
 

Erneut 2.000 Filesharing-User von Musikindustrie verklagt

Der Branchenverband IFPI teilte mit, dass erneut 2.000 Klagen gegen illegale Filesharing-Nutzer vor europäischen Gerichten erhoben wurden. Zusammen mit den zuvor erhobenen Klagen liegen nun 5.500 Verfahren bei den Gerichten vor.

Die neue Klagewelle betrifft Raubkopierer in Deutschland, Dänemark, Finnland, Island, Italien, Österreich, Portugal, Schweden und der Schweiz, wobei unterschiedliche Plattformen genutzt wurden.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, User, Filesharing, Musikindustrie
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2006 21:19 Uhr von HalbeDestroyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht keinen spass mehr! Sowas macht keinen Spass mehr! Hab keine Lust mehr! Alles blöd!
Kommentar ansehen
04.04.2006 21:31 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heult doch: wer zu spät kommt, der verpasst das beste sag ich da nur...
Kommentar ansehen
04.04.2006 22:28 Uhr von blazebalg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
illegal? ja wie jetz,gibt es auch legale dateien im filesharing? :-)

das ganze ist doch auf illegales treiben ausgelegt... naja was solls
Kommentar ansehen
04.04.2006 23:39 Uhr von luna12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lese imer nur Klage eingereicht!!! Ich lese immer nur Klage erhoben aber bis dato habe ich noch nie gehört das einer verklagt wurde, was soll also dieses Sinnlose Klage erheben jedem Richter müsste es doch mittlerweile klar sein das es denen nur um Geld geht dazu picken sie sich ein paar raus und wollen die Bluten lassen.

für mich nur eine andere Masche der Abzocke!!!
Kommentar ansehen
05.04.2006 01:41 Uhr von kollektorfuzzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ha,Ha Links lese ich was von Verbotenem Filesharing und am rand ist die Werbung ( Anonym Downloaden mit Usenext) .Ich finds lustig.
Kommentar ansehen
05.04.2006 07:51 Uhr von ICU4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Kollektorfuzzi: was hatt denn das eine mit dem anderen zu tun nur weil es anonym st heit das 1. noch lange nicht das das legal ist und 2. könnte das bei manchen Anbietern nicht sooooo anonym sein wie du vielleicht denkst...!
Da steckt nämlich bei ***** so so ein Rechtsanwalt aus München der ja "etwas" bekannter ist dahinter, aber die ausführungen kennt ja jeder....
Kommentar ansehen
05.04.2006 08:36 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann lernen sie es endlich? wann lernt es die Musik- und Filmindustrie endlich dass sie den vollkommen falschen Weg gehen?
Kommentar ansehen
05.04.2006 09:04 Uhr von Bommel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@luna12: Filesharing ist eben eine Straftat! Fändest Du es besser, wenn die das Knallhart durchziehen würden und die 2000 Leute jetzt im Knast landen oder zumindest vorbestraft sind? Da ist eine empfindliche Geldstrafe auf die man sich aussergerichtlich einigt doch die bessere Lösung. Mit Abzocke hat das wohl eher wenig zu tun!
Kommentar ansehen
05.04.2006 09:04 Uhr von kenniy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bla bla: ja liebe Plattenfirmen es ist immer einfacher sich einen Schuldigen zu suchen statt sich mal an die eigene Nase zu fassen.

außerdem machen 90% aller Raubkopierer das aus Prinzip ....die CD´s kosten einfach zu viel.
(aber darüber will die Musikindustrie wohl nicht nachdenken)
Kommentar ansehen
05.04.2006 09:45 Uhr von gigatron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was will man machen Ich habe mir bei Musicload ein Album runtergeladen, weil ichs legal haben wollte...man ist ja schon so ehrlich, jetzt habe ich ein Kopiergeschütztes wma-Format!
Autoradio sagt "CopyProtekt" uns spielts nicht ab!
Daheim höre ich keine Musik!
War also schade ums Geld, zudem hätte es beim illegalen Filesharing wenigstens funktioniert!
Man wird also regelrecht zum illegalen getrieben, denn wie will man heute noch auf legalem wege eine selbsterstellte zusammenstellung machen, die dann auch überall funktioniert?!
Kommentar ansehen
05.04.2006 09:57 Uhr von b0ns4i
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verpennt: Die ganze Musik Industrie hat ja auch die gesamte Entwicklung verpennt...

Wenn die gleichzeitig mit Napster auch ne Plattform mit gescheiten Preisen und nich so scheiß Kopierschützen aufgesetzt hätten, dann würd die Sache heute bestimmt anders aussehen...

Auch immer die Auflistung wie viel Geld verloren geht und bla bla. Die glauben auch, das was man saugt, würde man sonst kaufen. Wie soll das gehen, so teuer wie das alles is?

Wenn ein Lied bei Itunes 50Cent kosten würde und ohne Kopierschutz wär, dann hätten se nen Kunden.

Aber so wie es jetzt is:
- Zu teuer
- Zu wenig Auswahl
- Zu viele Kopierschütze
- Zu wenig Marketing
usw.

Na ja, verklagt ruhig weiter Leute und erzählt immer weiter wie viel Geld euch durch de Lappen geht...

Vielleicht sollte man mal selber handeln...
Kommentar ansehen
05.04.2006 09:59 Uhr von eminem0579
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@luna12: doch es ist ne abzocke, vonn denn 2000 können sich grad mal 20% nen guten rechtsverdreher leisten. der rest wird zahlen. und außerdem sind 2000 sehr sehr wenig. ich vermute das in einer durchschnittlichen schulklasse von 25 schulern, mindestens 15-17 software musik filme runterladen. und von diesen sind min. 7 die diese sachen an andere schüler verkaufen.

ich finde die idee was napster anbietet sehr interessant, eine flätrate und gut is.
Kommentar ansehen
05.04.2006 10:00 Uhr von golddagobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IoI: Also wer den Esel oder ähnliche Programme nutzt ist selber schuld. Es gibt alte Seiten die es schon vor Win95 gab, wie z.B. Gullis Topliste.
Es ist doch so einfach zu leechen. Leute lernt doch mal dazu.
Kommentar ansehen
05.04.2006 10:06 Uhr von fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin für Knast So schlecht ist man da gar nicht mehr aufgehoben. 3 Mahlzeiten täglich, ein Dach überm Kopf und geregelte Arbeit.
Davon träumt so mancher in der "freien" Wildbahn.
Und sicherer könnte es im Knast auch noch werden sein...
Kommentar ansehen
05.04.2006 10:49 Uhr von Serien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu teuer: Wenn du für jedes einzelne MP3-File eine dreistellige Zahl bezahlen musst, und jeder Filesharer mindestens 100 davon hat, kannst ja hochrechnen. Find ich schon das das irgendwie ne Abzocke ist.
Kommentar ansehen
05.04.2006 10:56 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin ja ein mensch: der liebendgern platten und cd´s als original kauft.
so nun bin ich erst 17 und noch schüler und hau all mein geld für cd´s raus.
da war ich leztens im saturn bei neuheiten und ich habe nicht ine cd unter 17,99€ gefunden.. ja wer soll das denn bitte zahlen????
da bleibt mir ja schon fast nichts anderes übrig als mir alles illigal zu ziehen. außer mir reichen 12 cd´s im jahr aber das ist nicht im sine meiner musikinteresse.. da sinds eher 50 - 70 im jahr...
heißt ich darf immer erst 3 jahre warten bis es cd´s in der wunderbaren nice price kategorie landen. falls überhaupt. und dann kosten die immer noch 8 - 10 €. ich finde neie cd´s sollten nur 10€ kosten und schon würden bestimmt 3x so viel gekauft werden.
Kommentar ansehen
05.04.2006 10:57 Uhr von hathkul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollense doch klagen einreichen: die gerichte werden denen schon den marsch blasen (den ifpis...)
denken die dass die gerichte nix besseres zu tun haben als abertausende einzelfälle zu bearbeiten ??
denen habense doch ins hirn gesch... !!!
wir bezahlen die gerichtsaktivitäten auch noch mit unseren steuergeldern !
da würde ich derart gnadenlos einen riegel vorschieben... die sollen doch das internet verklagen !!! (genau die gleiche logik , als sie kazaa verklagt haben...)
Kommentar ansehen
05.04.2006 12:07 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ eminem0579: >>ich finde die idee was napster anbietet sehr interessant, eine flätrate und gut is.<<

Eine Flatrate ist leider auch noch nicht das Optimale. Was nützt die billigste Flatrate wenn man dann erst recht wieder nur kopiergeschütze Musik hat die auf einem alten CD-Player oder im Autoradio nicht laufen.... oder Musik die aufgrund von DRM gar nicht gebrannt werden kann.... oder Musik mit Ablaufdatum.

Wenn ich mir Musik im Internet LEGAL kaufe, dann will ich als Kunde nicht der angeschmierte Idiot sein der keine Rechte auf das erworbene Musikstück hat. Wenn ich für etwas zahle dann will ich auf damit machen können was ich will.
Kommentar ansehen
05.04.2006 13:06 Uhr von mutanto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange es zeitschriften wie pcwelt: chip oder was weiss ich gibt - die auf dem cover mit
"100 besten HACKER tricks"
"anonym filesharen - so gehts!"
"fxp für jederman"
"die besten p2p tools"

werben - also solange jeder dösbaddel vom dorf sich mit neuen sachen versorgen kann - solange kann man den trend auch nicht stoppen.

früher gab es mal enthusiasten, die mit sprüchen wie: scene belongs to the scene rumgepoltert haben. und heute machts halt jeder.
Kommentar ansehen
05.04.2006 13:12 Uhr von styxxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu: Das meiste sind wahrscheinlich wie immer Anzeigen gegen Unbekannt. Oder mit einer IP. Nur ist das viel zu viel, als dass es in sinnvoller Zeit bearbeitet werden kann. Mit dem Effekt, dass die Behörden überlastet sind. Für andere Sachen ist dasnn weniger Zeit. Dahinter steckt aber sogar ein Plan: Die MI will endlich selbst Auskunft über IP-Daten holen dürfen. Genau das ist ja in Diskussion (Damit würden sie noch eine Stufe höher steigen: MI, Richter und Henker). Wenn sie die Gerichte überlasten haben sie doch das Argument: "Tja, wenn wir selbst dürften hättet ihr eure Ruhe..."
Kommentar ansehen
05.04.2006 14:04 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fraggle16: Genau so is dat!!!
Und außerdem: wenn ich mir so anschaue was an komischen zeugs (welches dann auch noch als Musik bezeichnet wird) zur Zeit auf dem Markt erscheint, wird mir zum Teil übel. Und die Frechheit hoch 10: die überhöhten Preise !!!!
Kommentar ansehen
06.04.2006 02:05 Uhr von musisausi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange die Bosse säckeweise das Geld an halbgare Teenybands und Möchtegernstars aus der Retorte zahlen können, stösst das Jammern bei mir nur auf taube Ohren und Kopfschütteln !!!
Kommentar ansehen
06.04.2006 11:19 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn @gigatron: Hihi, sag ma.....Ahnung hast Du nicht wirklich, was?
Wie wär´s denn, wenn Du die legal runtergeladenen WMA-Files einfach als normale Audio-CD brennst? (Ja, das kann und darf man mit Files von MusicLoad!) und zur Not einfach von Audio-CD wieder auf den Rechner rippst (als MP3 natürlich)......das wär´s dann gewesen mit dem Kopierschutz *grins*

MfG
~Ben~
Kommentar ansehen
06.04.2006 11:30 Uhr von weebl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohje: Ich wollte ja schon immer einen Porsche fahren. Probefahren wurde mir aber nicht erlaubt
Da ich jedoch vorher wissen wollte wie er sich fährt hab ich einfach einen von der Straße genommen.
Wollte dann sehen ob er mir gefällt, um ihn mir dann zu kaufen oder einfach zurückstellen.
Nun wurde ich aber erwischt und die meinten doch glatt das sei Diebstahl gewesen!
Was kann ich denn dafür, dass Porsche so teuer ist? Ich will doch immerhin wissen was ich kaufe;)
Kommentar ansehen
06.04.2006 11:39 Uhr von fraggle16
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@delerium72: Gut, wenn ich so sehe, was sich ganz oben in den "Charts" mitmischt an "Müll", dann gibts da für mich eindeutig nur eine Erklärung: Die, die den Kram kaufen, sind entweder die Kids, die keinen uneingeschränkten Internet-Zugang haben oder die Leute, die zu Blöd zum Downloaden sind...

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?