04.04.06 19:43 Uhr
 172
 

Zahl der Organspenden gestiegen - Trotzdem warten viele Bedürftige

Obwohl einem Bericht der "Apotheken Umschau" zufolge die Zahl der Organspenden im vergangenen Jahr um etwa 13 Prozent im Vergleich zu 2004 anstieg, warten noch immer viele Menschen auf ein oft lebensnotwendiges Spenderorgan.

Zwar sei es durch erhöhte Spendenbereitschaft 2005 möglich gewesen, Verstorbenen ein oder mehrere Organe zu entnehmen und diese Bedürftigen einzupflanzen. Dem stünden jedoch 12.000 Menschen gegenüber, die auf eine Transplantationsmöglichkeit warten.

Derzeit verfügen zwölf Prozent der Bundesbürger über einen Organspenderausweis.


WebReporter: Megiddo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zahl, Organ, Organspende
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.04.2006 23:02 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich kann da bald Ersatz gefunden werden...
Natürlich in Form von gezüchteten Organen:-)
Kommentar ansehen
06.04.2006 18:31 Uhr von Shaft13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pflicht: Ich habe keinen Organspenderausweis,werde mir auch keinen zulegen.

Aber ich bin der Meinung, man sollte das alles komplett umdrehen. Wer NICHT Organspender sein will,der soll sich so einen Wisch besorgen müssen (ist in Österreich oder Schweiz so).

Damit hätte ich keine Probleme.
Warum ich keinen OS Ausweis machen will, weiss ich selber nicht.

Aber bin auch der Meinung,wer keinen Organspender Ausweis hat,sollte hinter den leuten mit Ausweis anstehen,wenn er eins braucht.
Kommentar ansehen
11.04.2006 22:28 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht: ist ja nicht nur das "Angebot" an Organen gestiegen, sondern auch die Nachfrage?

Früher konnteman ein Herz nicht transplantieren, heutzutage geht das.
Ich pers. habe aber keinen Organspendeausweis, da ich niemandem meine kaputten Organe zumuten will :P
Ausserdem gibt es zu viele schwarze Schafe, die einen dann schneller abnippeln lassen, nur um an frische Organe zu kommen...
Kommentar ansehen
13.04.2006 23:46 Uhr von FleurMia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe darauf, dass man Organe in der Zukunft züchten kann...
Kommentar ansehen
13.04.2006 23:49 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
möglich: sein wird so etwas bestimmt, bleibt nur die frage ob es auch erlaubt sein wird??

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?