04.04.06 18:50 Uhr
 1.728
 

Starben die Dinosaurier wegen ihres schlechten Schlafes aus?

Diese Theorie stellten Forscher des Max-Planck-Instituts für Ornithologie auf. Die Saurier hätten keinen Tiefschlaf gehabt, sondern nur den eher unruhigen Schlaf in der so genannten REM-Phase (Rapid-Eye-Movement-Phase).

"Im Tiefschlaf verbessert das Gehirn sein Erinnerungsvermögen und kann sich auf neue Aufgaben einstellen", so Dr. Niels Rattenborg. Die Saurier konnten sich also nicht so gut auf die sich ändernden Umweltbedingungen einstellen.

Deshalb seien sie ausgestorben. Vögel und Säugetiere haben auch die Tiefschlafphase, in der das Gehirn sein Erinnerungsvermögen verbessert. So können sie besser auf Veränderungen reagieren.


WebReporter: Thothema
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schlaf, Dinosaurier
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2006 17:46 Uhr von Thothema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkwürdig. Woher will der Forscher denn das wissen? Hatte er schon mal einen Saurier im Schlaflabor? ;-)
Immer Neues über: "genau weiss man´s nicht".
Kommentar ansehen
04.04.2006 21:32 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist: doch piepsegal, wie die dinos umgekommen sind. wir sollten leiber froh sein, das sie es sind, denn sonst hätten wir menschenwürmer heute ein ziemlich schweres leben... so ständig auf der flucht, vor den raubsauriern. :o)
Kommentar ansehen
04.04.2006 23:24 Uhr von -pete-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: flüchten? Noch nie Familie Feuerstein gesehen ^^

Heiliger Donnerkiesel :D
Kommentar ansehen
05.04.2006 09:22 Uhr von stefan84m
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: was forscher nicht alles herausfinden
Kommentar ansehen
05.04.2006 13:24 Uhr von ARPATRON2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Forscher: "was Forscher nicht alles rausfinden" is genau der richtige begriff, ich denke mir mal die kommen bei der menschlichen dna und dem gehirn nicht weiter deswegen forschen sie völlig sinfrei in alle richtungen ^^, da können noch einige lustige forschungsergebnisse auf uns zu kommen :)
Kommentar ansehen
05.04.2006 13:26 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlaf: Jetzt weiß ich endlich, warum unsere Beamten nicht aussterben.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?