04.04.06 17:29 Uhr
 105
 

Bisky in Kuba: Diskussionen sind möglich

Lothar Bisky, Vorsitzender der Linkspartei.PDS, unternahm eine Kurzreise nach Kuba. Nachdem vereinzelte Politiker seiner Partei die Menschenrechtssituation in dem Karibikstaat kritisierten, scheinen kleinere Verstimmungen mit Kuba nun ausgeräumt.

Lothar Bisky macht dabei deutlich, dass es schon seit langem möglich sei, mit Verantwortlichen der kubanischen Regierung offen über Fragen der Menschenrechte zu diskutieren.

Der Chef der Linkspartei.PDS sieht dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Auffassungen seiner Partei und denen der dortigen Regierung. Trotz Differenzen stehe die Solidarität mit dem kleinen Land Kuba im Mittelpunkt.


WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kuba, Diskussion
Quelle: www.nd-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?