04.04.06 10:17 Uhr
 1.388
 

Soest: Geisterfahrer kommt bei Unfall ums Leben - Autobahn drei Stunden gesperrt

Heute Morgen ist ein 34 Jahre alter Mann mit seinem Fahrzeug auf der verkehrten Seite auf die A 44 aufgefahren.

Dadurch kam es zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden LKW. Der 34-Jährige starb bei dem Unfall.

Die Autobahn in Richtung Dortmund war für drei Stunden nicht befahrbar. Es entstand ein Schaden von etwa 50.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Leben, Autobahn, Stunde, Geist, Geisterfahrer, Soest
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2006 11:58 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sehr erstaunlich: denn sonst sind das doch immer über 80 Jahre alte Leute, oder hat da etwa jemand gerade telefoniert?
Kommentar ansehen
04.04.2006 12:15 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wapwap: das dacht ich mir auch das es meistens die älteren autofahrer sind. Warum bzw wie er letztendlich auf die falsche seite geriet weiss ich nicht, aber normal sollte man schon erkennen wo man fahren darf und wo nicht. Hier bei uns ist zumindest alles doppelt und 3-fach durch verbots-schilder abgesichert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?