04.04.06 09:35 Uhr
 332
 

Praktiker steigert Gewinn in Deutschland, baut elf neue Filialien in Osteuropa

Der Gewinn konnte im letzten Jahr im Vergleich zum Vorjahr deutlich vergrößert werden. Um fast 22 Prozent auf etwa 78 Millionen Euro konnte der Jahresüberschuss gesteigert werden, dies berichtet das Unternehmen am Dienstag.

Vor allem das Wachstum im Ausland, die Effizienzsteigerung und "aggressives Marketing" hätten dazu beigetragen. Der Umsatzzuwachs konnte auf 3,0 Milliarden Euro erhöht werden. Die 275 Filialen in Deutschland machen drei Viertel des Umsatzes.

Der Erlös der 65 Auslandsstandorte ist um 12,3 Prozent gewachsen. Auch für 2006 wird wieder mit Gewinn gerechnet, wenn auch nur im niedrigen einstelligen Prozentbereich. In Osteuropa sollen elf Filialen eröffnet werden.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Gewinn, Osteuropa, Praktik
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.04.2006 10:10 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist noch nicht so lange her da gab es hier mal eine lusige News in welcher der jetzige polnische Präsident (so ein Idiot, so eine Schande) den Deutschen "gedroht" hat. Alle fragten sich damals, wieso sich Polen von Deutschland bedroht fühle und es kammen ja auch jede menge nationalstolze Kommentare die alle gängigen Klischees abdeckten.

Die Bedrohung Polens durch Deutschland ist irgendwo offensichtlich. Mit dem Bau der Schröder-Pipeline wird Polen vom Erdgas abgeschnitten sein und Supermärkte wie Real, Praktiker, Lidl, MiniMal, Deichmann etc. vernichten die lokalen Läden und transportieren das Geld außer Landes. Das ist das polnische Ausländerproblem. Und genauso wie die Ausländerprobleme in Deutschland ist auch dieses Hausgemacht.

Es geht abwärts ...
Kommentar ansehen
04.04.2006 12:15 Uhr von eccomasta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hey die polen Polen hat ein komisches verhältniss zu deutschland wir geben ihnen wenig geld für arbeiten die wir nicht machen (oder vielleicht doch machen wollen aber hier zu teuer sind) und sie geben uns nun ihr geld zurück wie durch praktiker welche hohe preise für die ´armen´ polen anbieten, in england haben die auch dass problem wenig einkommen hohe ausgaben, what to do?
15 jahre warten biss die polen auch gewerkschaften haben, its not all that bad they r just abit behind ´ )

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?