03.04.06 21:11 Uhr
 5.023
 

Shell: Geringerer Verbrauch durch neuen Kraftstoff

Wie die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" berichtet, wird die Shell AG einen neuen Kraftstoff an ihren Tankstellen anbieten. Dieser soll den Gesamtverbrauch senken und richte sich an Kunden, die bislang Normalkraftstoff tanken.

Der Spareffekt soll auch mit Superkraftstoff angetriebenen Autos erreicht werden können. Das Preisniveau entspricht dem bisherigen Preis je Liter Super.

Bei den vom Mineralölkonzern durchgeführten Testläufen lag der Durchschnittsverbrauch eines VW Golf mit 1,6-Liter-Motor bei knapp über vier Litern auf 100 Kilometern.


WebReporter: Fiete C. Hansen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kraft, Verbrauch, Kraftstoff
Quelle: www.capital.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2006 21:14 Uhr von orimbor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeden Tag steht ein Dummer auf Es ist unglaublich wie viele Dumme sich immer wieder finden lassen um für stinknormalen Sprit mehr Geld auszugeben. Aber man eben nur dran glauben.
Kommentar ansehen
03.04.2006 22:37 Uhr von Master_X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm verspäteter aprilscherz? :D
Kommentar ansehen
03.04.2006 22:39 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie ist der Verbrauch normalerweise? Und rechnet sich das mit dem Mehrpreis? Fragen über Fragen, Journalismus Fehlanzeige. Was solls, ist eh alles nur noch Werbung.
Kommentar ansehen
03.04.2006 22:50 Uhr von Fiete C. Hansen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ torix: Der Verbrauch, wenn er denn stimmt, läge schon erheblich unter dem bisherigen. Meine 75 PS Quetsche mit 1,4 Liter Motor schluckt locker 7-8 Liter, und wehe man schaltet des Econo-Modus der Klimaanlage aus. Aber man weiß ja wie diese Verbrauchswerte in den Tests ermittelt werden. Das hat mit dem tatsächlichen Fahrverhalten nicht viel zu tun.
Kommentar ansehen
03.04.2006 23:21 Uhr von blauerfuchs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hurra: Ich lach mich kaputt. Haben die den Golf geschoben ? Kein aktueller Golf mit dem Motor kriegt man auf 4 Liter, außer eben mit schieben. Normalverbrauch ist kaum unter 8 Liter hinzukriegen.
So ein Quatsch.
Kommentar ansehen
03.04.2006 23:38 Uhr von forenxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Preise, heute bei Shell 1,32-1,34€ und an anderen und vorallem freien 1,25-1,27€ ... WOW! Da verzichte ich gern auf die Punkte zum sammeln.
Kommentar ansehen
03.04.2006 23:47 Uhr von silentius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol wäre cool: aber wer fährt schon Golf ? lol

Mein Rover 400 hat ne 1,6er Maschine und schluckt locker 9 Liter :-)
und es Stimmt, bei Shell kann man massig Kohle lassen und hat doch nix davon.
Hab einmal das Optimax probiert und musste festellen, das ich nix festellen konnte =)
Kommentar ansehen
04.04.2006 00:24 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
burn well from Shell...? und noch ne neue Säule -in der Hoffnung durch Verwirrung Vertanker zu provozieren...die armen Rentner und Frauen.
Kommentar ansehen
04.04.2006 01:01 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Worauf soll dieses Phänomen beruhen? Da fragt man sich was die mit dem Kraftstoff machen? Vielleicht programmieren die den Sprit wie manche Heilpraktiker das mit Wasser tun - mir sagte mal so ne Alternative-Medizin-Studentin, dass sie Liebe draufschreibt aufs Wasserglas und schon sei es programmiert. Entsprechend schreibt Shell "Power" auf den Tankwagen...

Ernsthaft - wieviel Energie und Aufwand bedarf es um Super-Ingo glücklich zu machen?
Kommentar ansehen
04.04.2006 01:17 Uhr von Super-Ingo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der Erleuchter: Ich hatte doch noch nichts geschrieben!!!

Bin jetzt schon happy. Ich tanke halt immer nur für zehn Euro und ich glaube es war bei Aral. Da wo alles super ist. ;-)

Also ich glaube nicht an den großen Spareffekt. Und die vier Liter bei durchgehend 90km/h mit Rückenwind und alles neu geölt? Alles klar. Die haben sicher Milliarden in die Forschung gesteckt um normalen Sprit soviel Power abzugewinnen.
Kommentar ansehen
04.04.2006 06:49 Uhr von BerlinerGurke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja naja: Schön ist, dass sie es mit einem neuen Golf testen, der ja sowieso Super tanken muss oder gar super plus??
Ich bezweifle sehr stark, dass mein alter Renault 19 da überhaupt was merkt.
Kommentar ansehen
04.04.2006 09:11 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blauerfuchs: 8 Liter? Also mit der entsprechenden Fahrweise bekommt man bei einem 1,6er Golf garantiert einen Verbrauch so um die 6-6,5 Liter hin.
Kommentar ansehen
04.04.2006 09:30 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwachsinn! Genauso wie bei diesem Optimax bleibt ein sich rentierender Minderverbrauch oder gar eine Leistungssteigerung auf jeden Fall aus, insofern es sich bei dem PKW um ein normales Auto handelt, das nicht extra für diesen Krafstoff eingestellt bzw. (bei den heutigen Elektronikschrott-Kübeln) programmiert ist.
Ganz klar: Shell zielt damit wieder auf die Klientel mit mehr PS als IQ-Punkten, die glaubt, dank des neuen Hyperbenzins in Verbindung mit dem selbst gebastelten Sportfahrwerk und dem nicht vom TÜV eingetragenen offenen Luftfilter wird ihr 3-Zylinder-Corsa mit 1.2 Liter Hubraum zum Ferrari...
Kommentar ansehen
04.04.2006 09:40 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
selberschuld: Jeder der nicht bei einer freien Tankstelle tankt
ist selber schuld.....
Kommentar ansehen
04.04.2006 09:40 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huuuuiiiii: Noch 2 Werbekampagnen, und man hat negative Verbrauchswerte!

Ich glaube denen auch kein Wort. Ich denke bei optimaler Fahrweise und einem entrümpelten 1,6er Golf packt man locker 5 Liter. Und wenn man einen Sparprofi ranlässt sind auch 4 drin. Die fahren doch bei ökonomischster Geschwindigkeit und müssen weder beschleunigen noch abbremsen. Daß da 4 Liter auf einem Rundkurs rauskommen wundert mich nicht. Vielleicht sind sie mit 60 gefahren bei 1300Upm im 5. Gang. Auf so einem Rundkurs hat man halt weder steigungen noch LKWs vor sich ...
Kommentar ansehen
04.04.2006 09:52 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch: glaub ich auch nicht, und was ich mir schon gar nicht vorstellen kann, wie diese neue Innovation dem Preisniveau vom Super angepasst bleiben soll. Allein V-Power von Shell kostet ja affig viel.
Da kostet dann der Liter eher 2.20 oder so.

Naja, ich lob mir meinen Diesel und die Billigtanke. Sprit ist Sprit, ob Aral, Esso oder Shell.
Kommentar ansehen
04.04.2006 10:19 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Frifra: das wäre 1. betrug und 2. werden zapfanlagen und das drumherum regelmäßig geprüft -

das trauen die sich nun wiederum nicht - das sind schon unterschiedliche produkte - die wirksamkeit des neuen ist allerdings stark anzuzweifeln...

(das wäre sowas wie ein antischwerkraftgenerator, würde schon funzen - wenn man genug energie reinsteckt ;))
Kommentar ansehen
04.04.2006 12:07 Uhr von eccomasta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shell is just shellin around foolin the customer: shell labert doch nur und versucht nur so die leude an ihre tanken zu führen...shell sux anywayz
Kommentar ansehen
05.04.2006 01:45 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1. April ? ist vorbei !!
Kommentar ansehen
05.04.2006 10:56 Uhr von gmc130
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kunststück: Der geringe Verbrauch wird nur leider nicht durch den "innovativen" Sprit von Shell erreicht. Hier schmückt sich Shell mit fremden Federn: Der FSI-Motor von VW benötigt im niedrigen Drehzahlbereich nur sehr wenig Benzin. 5,9 Liter/100 km schaffe ich schon mit meinem 2.0 FSI bei halbwegs normaler Fahrweise. Alles weitere dürfte hier zu finden sein: [link]http://www.spiegel.de/...[/link]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?