03.04.06 20:54 Uhr
 376
 

Dreijähriger Junge spielte mit Feuer: Brand zerstört Sechsfamilienhaus

In Wolfsburg wurde bei einem Brand im Ortsteil Ehmen ein Sechs-Familienhaus vollkommen zerstört. Grund: Ein Junge (3) hatte gezündelt. Trotz des schnellen Eintreffens der Ehmener Freiwilligen Feuerwehr war das Haus nicht mehr zu retten.

Insgesamt 143 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren rund um Wolfsburg, sowie der Berufsfeuerwehr und der Feuerwehr vom Volkswagenwerk waren im Einsatz. Drei Personen mussten mit einer Rauchvergiftung ins Wolfsburger Klinikum eingeliefert werden.

Da das Dach des Hauses doppelt isoliert war, wurden die Löscharbeiten erheblich erschwert.
Zwar versuchten die Wehren die Verschalung aufzubrechen, aber das Feuer war schneller. Alle Bewohner des Hauses wurden bereits in neue Unterkünfte verteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nessy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Junge, Feuer
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2006 20:52 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dummgelaufen. Dem kleinen kann man sicher keinen Vorwurf machen. Mit drei Jahren weiß er sicher nicht was er da gemacht hat. Aber was ist mit der Aufsichtspflicht der Eltern ??? Da wird sicherlich was auf die zukommen. Gott sei Dank gab es aber keine Toten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?