03.04.06 20:49 Uhr
 68
 

Ukraine: Ex-Präsident vorne

Der Expräsident der Ukraine, Janukowitsch, hat mit seiner russlandnahen Partei die Parlamentswahlen in der Ukraine gewonnen. Mit gut 32 % konnte um fast zehn Prozentpunkte die Konkurrenz weit hinter sich gelassen werden.

Trotzdem ist nicht ausgeschlossen, dass der Präsident der so genannten orangenen Revolution, Viktor Juschtschenko, mit dem Block seiner Ex-Premierministerin Timoschenko die neue Regierung stellen wird.

In einem solchen Fall wäre Juschtschenko allerdings nur der Juniorpartner dieser Neuauflage der Koalition. Außerdem fordert er eine Neuauszählung der Stimmen; vor allem wenn kleinere Parteien doch ins Parlament gelangen, steigen seine Chancen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Ukraine
Quelle: www.jungewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?
Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2006 21:08 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freie wahl??? hoert sich aber nicht so an, eigendlich schade das es immer mehr unruhen gibt und von amerikaner erpresste wahlen.
Kommentar ansehen
03.04.2006 23:38 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niederlage der EU/ USA die sich doch immer für den Pro-Westlichen eingemischt haben.
Kommentar ansehen
03.04.2006 23:42 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo bleiben die ersten "Janukovic hat massenhaft Wahlfälschungen begangen" - Stimmen?

(natürlich international)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?