03.04.06 18:43 Uhr
 301
 

BKA verhaftet Bande von sieben Phishing-Betrügern

Dem BKA ist es nach Ermittlungen seit Dezember 2005 gelungen, eine deutsch-litauische Betrügerbande dingfest zu machen. Sie hatten in Hessen Scheinwohnsitze angemeldet und Konten eröffnet, wohin umgeleitete Beträge überwiesen werden sollten.

Mit Phishing-Mails platzierten sie auch Trojaner-Programme, welche die persönlichen Dateneingaben des Online-Banking-Users ausspähten und an die Betrüger übermittelten. Lediglich 4.000 Euro konnten die Täter an ihre Konten weiterleiten.

Bei dem Zugriff des Bundeskriminalamtes wurden in Hessen sechs Wohnungen durchsucht, sieben Tatverdächtige festgenommen und umfangreiche Beweismittel aufgefunden.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrüger, BKA, Bande, Phishing
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr
Die zweite Flucht - Flüchtlinge kommen aus Skandinavien zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?