03.04.06 15:37 Uhr
 9.475
 

Audi R8: Erlkönig wurde bei Testfahrten fotografiert

Die Erlkönig-Jäger waren auf dem Nürburgring erfolgreich und konnten eine Fotoserie eines Audi-R8-Testfahrzeuges schießen, als es dort seine Runden drehte.

Mit der geplanten Motorisierung durch die 4,2-Liter-RS4-Maschine mit 420 PS oder durch das 5,0-Liter-Kraftwerk mit 500 PS aus dem Lamborghini Gallardo sollen Höchstgeschwindigkeiten von 300 km/h erreicht werden.

Auffällig an dem Erlkönig ist die extrem breite Bereifung sowie äußerst kurze Karosserieüberhänge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Erlkönig, Audi R8
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2006 15:20 Uhr von labor_007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bildershow muss man sich ansehen, einfach klasse anzusehen. Der R8 könnte eventuell zum Porsche-Jäger werden.
Kommentar ansehen
03.04.2006 16:02 Uhr von patjaselm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja gefällt mir nicht so - wie auch die studie dazu ...

aber eben: geschmackssache ;o)
Kommentar ansehen
03.04.2006 16:20 Uhr von bingo`
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie: gefällt mir die Studie besser...oO
Kommentar ansehen
03.04.2006 16:48 Uhr von adsci
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es scheint noch genug: reiche menschen und genug benzin zu geben.

cooles auto, aber irgendwo sinnlos.
Kommentar ansehen
03.04.2006 20:33 Uhr von ooo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr unglückliche Namenswahl für ein Auto: Seit Jahre kenne ich nur eine R8.

http://www.7extrememotorsports.com/...
Kommentar ansehen
03.04.2006 21:57 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei Schnee geht es nur noch: seitswärts ab, ich hoffe die Kiste kommt nur als Cabrio daher - bitte kein Gejammer über die Frisuren bei maximaler Geschwindigkeit!
Kommentar ansehen
03.04.2006 22:32 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geiles Auto nur fliegen ist schöner ... aber für den Otto-Normal-Verbraucher wird "er" wohl für immer ein Traum bleiben - wer soll den denn bezahlen???
Kommentar ansehen
04.04.2006 00:39 Uhr von eminem0579
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der wagen sieht: absolut hammer geil aus. dazu noch der kräftige 10 zylinder motor gepaart mit der zuverlässigkeit von audi und den emotionen von lamborghini. ich sage nur wow.
Kommentar ansehen
04.04.2006 05:58 Uhr von Oede1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och ja: och ja ist doch schon ein feines Spielzeug, allerdings eher für Leute, mit einem etwas größeren Geldbeutel*lol*!
Kommentar ansehen
04.04.2006 07:09 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja AUTOBLÖD ...

... wer noch nicht gerafft hat, das es sich hier um eine
Marketingaktion handelt, tut mir echt leid ...

... alle Jahre wieder ein ach so geheimer neuer Erlkönig ...

http://www.autobild.de/...

Glaubt ihr wirklich, dass die Autombilindustrie auf dem Nürburgring ihre neuen Modelle testet ???

Das ist doch nur eine Spielwiese für Autobild und ähnliche Möchtegern-Spione ...

Die wirklichen Tests laufen dort ab, wo kein Mensch, der nichts mit der Entwicklung zu tun hat, näher als 2 km an die Autos rankommt.

Der Rest bzw. was in den Zeitungen landet, ist ein von der Automobilindustrie gewolltes "Snippet"







Kommentar ansehen
04.04.2006 08:56 Uhr von Knötterkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
my_mystery: Hmm, interessanter Ansatz. Ich muß das mal meinen Freunden erzählen, die bei Porsche, Mercedes und VW Prototypenentwicklung betreiben. Die wissen noch garnicht, dass sie *nicht* auf dem Ring entwickeln und fahren da wohl nur aus Dummheit hin ...
Ein Mal den Dieter Nuhr für dich.
Kommentar ansehen
04.04.2006 10:58 Uhr von Katschinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Knötterkopp: Sag mal, bist Du selbst Testfahrer? Ansonsten kann ich mir nicht erklären, wie es kommt, dass Du mindestens drei Leute kennst, die bei verschiedenen Automobilkonzernen Prototypen entwickeln... (Ich persönlich z.B. kenne nur einen bei Opel - und den auch nur ganz entfernt und durch Zufall).
Dann könnte ich natürlich gut nachvollziehen, dass man sich etwas auf den Schlips getreten fühlt, wenn da ein my_mystery ankommt und sagt, dass solche Fahrten nur Schaulaufen sind. Schließlich lässt es sich dann mit einem solchen Job z.B. auf Partys nicht mehr so gut protzen...
Oder arbeitest Du etwa bei der Autobild - dem völlig "unabhängigen" Fachmagazin, welches in der Vergangenheit schon öfters negativ auffiel, weil es offensichtlich Deals mit Automobilherstellern hatte (siehe Stern-TV Reportage)?

Ich persönlich denke nämlich auch, dass diese Erlkönig-Aktionen (gerade von der Autobild) mit Wohlwollen bzw Absprache der Automobilindustrie "geduldet" werden. Es gibt wirklich kein besseres Mittel, einen - wie in diesem Fall - Supersportwagen für das Volk interessant zu machen. Unter dem Motto: "Schaut mal, der R8 ist schon fast fertig! Geht am besten noch heute zum VAG-Händler und bestellt Euch das Teil schonmal..." ... bevor Ihr Euch den neuen Porsche kauft o.ä. ;)

Denn nicht umsonst haben Automobil- und Reifen-Hersteller eigene abgesperrte Teststrecken bzw - Ovale und Hitze-, Regen- und Kältekammern etc pp...
Klar muss der Wagen seine Fähigkeiten auch in der Natur bei Dauertests unter Beweis stellen - aber das geschieht doch wohl erst, wenn die Pressemappen eh schon gedruckt beim Hersteller auf dem Schreibtisch liegen und es nichts mehr zu verheimlichen gibt... Schließlich sind die Teststrecken in der Polarzone z.B. bestens bekannt... wie soll man da etwas geheimhalten? Die affige Abkleberei dient wahrscheinlich nur dem Zweck, dass der Hersteller selbst bestimmen darf/kann, wann Bilder vom fertigen Wagen in die Presse gelangen. Z.B. auf großen Automessen (IAA, Autosalon etc).

D.h. ich zweifel nicht daran, dass dort auf dem Nürburgring wirklich Tests durchgeführt wurden - aber dass dort täglich etliche von Fotografen am Zaun sitzen, ist schließlich auch kein Geheimnis. Also kann man da ja wohl von einer geheimen Fahrt eines Erlkönigs kaum sprechen...
Kommentar ansehen
04.04.2006 12:36 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den Erlkönig kenn ich nur aus einem Gedicht, in dem er nicht arg gut wegkommt.
Und er ist sicher kein Auto.
Kommentar ansehen
04.04.2006 16:32 Uhr von bmw320
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
my_mystery & Knötterkopp: beide haben recht.. ;)

Auf den Ring gehts erst, wenn die Entwicklungen schon soweit abgeschlossen sind, dass man Erlkönigfotos ohne Probleme riskieren kann... Zur Feinabstimmung quasi... ;)

Aber die wirklich harten Tests sind in Wüsten und/oder Eisgegenden... das stimmt...
Kommentar ansehen
04.04.2006 22:10 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch echt: ein nettes kleines "spielzeug" für die männer!! müsste man nur noch das nötig kleingeld aus der portokasse haben, dann wär so ein klasse flitzer kein problem. und seiner frau kann man ja immer noch sagen, es wär ne luxuslimousine. ;-))
Kommentar ansehen
05.04.2006 03:15 Uhr von Psychodad76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bmw320 hat vollkommen recht.
Sobald die Wagen aus den ersten werksinternen Tests raus sind, geht es getarnt in die Welt, und auch auf die Rennstrecken. Gerade auf dem Nürburgring kann man unter der Woche extrem viele Erlkönige sehen, die erst in einigen Monaten, oder sogar erst 2007 präsentiert werden. In der Umgebung der verschiedenen Hauptniederlassungen wimmelt es auch von den Dingern. Der neue 997 Turbo z.B. wurde schon im letzten Sommer mehrmals auf der Schleife gesichtet.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?