03.04.06 14:45 Uhr
 1.567
 

Häftlinge therapieren - Britisches Gefängnis färbt 31 Zellen mit blauer Farbe

Wie die britische Zeitung "The Times" in einem Artikel berichtet, hat sich ein Gefängnis in Wales dafür entschieden, 31 Gefangenenzellen in der Farbe Blau und Gelb neu zu streichen.

Die Farbe Blau rege die Gefangenen dazu an, einen exakten Gedanken zu finden. Ebenso würde die "Royal Blau"-Farbe in ein paar Nuancen heller das Interesse der Insassen steigern.

Die Türrahmen der neuen Zellen sind in Gelb gehalten. Dieses soll den Gefangenen besänftigen. Psychotherapeuten gehen davon aus, dass dieses den Optimismus stärkt und der Häftling zuvorkommender wirkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi200
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefängnis, Häftling, Farbe, Zelle
Quelle: www2.onnachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2006 14:53 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blau und Gelb = Männernews: Wie die meisten wissen, differenzeiren Frauen stärer zwischen Farben. Wenn ich mir nun das dunkelblaue Buch hier anschaue und das Gelb auf dem roten Sticker der Colaflasche ... dann bekomme ich bei dem Gedanken ein beengendes dunkelblaues Zimmer mit knallgelben Türrahmen zu bewohen bestenfalls Fluchtgedanken. Vielelicht sollte man die Farben genauer beschreiben ...

Ansonsten denke ich, daß man mit grünen Zimmern (grün wirkt ja beruhigend) auch nicht schlecht beraten wäre. Aber weiß schafft halt als "hellster Farbton" das größte Raumgefühl.

Naja, das rot der SPD weckt halt Aggressionen ;-)
Kommentar ansehen
03.04.2006 15:45 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ PruegelJoschka: so lange nur die Farbe Aggressionen hervorruft (und nicht die Politik), dann geht es ja noch...
Kommentar ansehen
03.04.2006 15:56 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megatrend: Wenn es nur an der Farbe liegen würde, hätte Gerhard sie umgefärbt. Ich fürchte aber, so einfach geht das nicht ...
Kommentar ansehen
03.04.2006 17:24 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenn die Farben so häßlich sind dass die Gefangenen sich drüber ärgern...

Die Farben sollten genauer beschrieben werden damit man beurteilen kann obs helfen wird.

Erstaunlich was heute alles mit Farbtherapie und gesunder Ernährung erreicht wird.
Kommentar ansehen
03.04.2006 23:50 Uhr von DarkMAnZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Armen Gefangenen: Werden sicher noch zusätzlich unter drogen gesetzte *g*
Kommentar ansehen
04.04.2006 08:50 Uhr von DeeHexi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann noch nette seichte "Fahrstuhlmusik" und fertig. Dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Vielleicht noch eine Gute-Nacht-Geschichte vor´m Schlafengehen? Oder ein paar Bluemchen???
Kommentar ansehen
06.04.2006 18:11 Uhr von simonl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch toll! wer einmal in so einem gefängnis war, will bestimmt nicht nochmal rein. blau und gelb ist designtechnisch ja wohl nicht grade ästhetisch.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?