03.04.06 14:22 Uhr
 474
 

Großbrand in Leipziger Baumarkt - 10 Millionen Euro Schaden

Am Sonntagabend um 21:37 Uhr wurde der Leipziger Feuerwehr ein Brand in einem Leipziger Baumarkt gemeldet. Bis zum Montagmorgen waren 100 Feuerwehrleute im Einsatz, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

Das Feuer konnte sich unter anderem deshalb so stark ausbreiten, da dort gelagerte Propangasflaschen explodiert sind. Das Gebäude ist mittlerweile vollständig abgebrannt. Auch ein nahe stehendes Gebäude wurde beschädigt.

Es sind keine Verletzten zu beklagen. Auch eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. Allerdings ist ein Schaden von mehr als 10 Millionen Euro entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darmok69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Million, Leipzig, Schaden, Baumarkt
Quelle: www.lvz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.04.2006 14:15 Uhr von Darmok69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das steht zwar nicht direkt bei der Quelle, aber falls es jemand wissen will: Es ist ein Toom-Baumarkt in Plagwitz. (siehe Hauptseite von lvz-online)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?