02.04.06 15:14 Uhr
 382
 

Italien: Kidnapper töteten 18 Monate altes Kind, weil es zu laut schrie

In Italien hatten Kidnapper ein Kind im Alter von 18 Monaten bereits vor einigen Wochen entführt. Nun wurde bekannt, dass die Männer das Kind getötet haben, nachdem sie versucht hatten, das Kind zum Schweigen zu bringen.

Die Leiche des Kindes wurde in der Umgebung der Stadt Parma gefunden. Die Polizei habe drei Männer verhaftet, von denen einer die Beamten zum Fundort brachte.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Italien, Monat, Kidnapper
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2006 14:22 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie grausam müssen Menschen sein, die ein kleines Kind umbringen? Selbst die Entführung ist schon grausam!
Kommentar ansehen
02.04.2006 18:53 Uhr von Joeiiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar überflüssig: Diese News sagt wohl alles :-(

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?