01.04.06 19:16 Uhr
 817
 

Radsport: Tour de France unter Wasser

Bei der 94. Auflage der Tour de France im nächsten Jahr wird es das dritte Mal seit Bestehen der Tour einen Besuch auf der britischen Insel geben.

Die Fahrer werden die 55 km lange Etappe als Zeitfahren durch den Tunnel unter dem Ärmelkanal bestreiten. Selbiger verbindet England und Frankreich. Dank den Überwachungskameras wird es auch während der Durchfahrt Fernsehbilder geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flave
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wasser, Tour, Radsport, France, Tour de France
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France
Rad: Marcel Kittel muss nach Sturz Tour de France abbrechen
Bild von Beinen eines Profis nach zwei Wochen Tour de France sorgt für Entsetzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2006 19:28 Uhr von Sunseeker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Netter Aprilscherz! .
Kommentar ansehen
01.04.2006 19:34 Uhr von Flave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aprilscherz? Glaube eher nicht das dies ein Aprilscherz ist ;) Geplant ist ein Besuch bei den Briten schon seit langem und es war auch rel. klar das es in den nächsten Jahren wieder soweit sein soll ;)
Kommentar ansehen
01.04.2006 20:05 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Flave: Das ist ein Eisenbahntunnel ^^ Also doch Aprilscherz.
Kommentar ansehen
01.04.2006 20:09 Uhr von Flave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@curse: soweit ich weiß hat das dingens 3 röhren...1 support, 1 auto und einen für den eurostar...

wenn ich mich grad irre ist es halt ein aprilscherz ^^
Kommentar ansehen
01.04.2006 23:35 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1 Support, welche für die Radfahrer sicher nicht frei ist ;)
2 Röhren für Züge ;)

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
02.04.2006 01:11 Uhr von JFranklin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sperren im Tunnel: Da sind doch auch Sperren im Tunnel, um Tiere am durchqueren des Tunnels zu hindern. Dadurch soll verhindert werden, dass die Tollwut wieder nach Großbritannien eingeschleppt wird, die dort augerottet ist.
Ich glaube nicht, dass Großbritannien auch nur einen Zoll seiner Sicherheit wegen eines französischen Sportereignisses aufgibt. So gute Freunde sind diese beiden Länder nicht.
Also wohl ein Aprilscherz.
Kommentar ansehen
02.04.2006 01:50 Uhr von Jokerkill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aprilscherz - Strecke siehe Link: http://www.radsport-aktiv.de/...
Kommentar ansehen
02.04.2006 12:37 Uhr von carry-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jokerkill: es geht aber um die tour 2007. das ändert aber nichts daran, dass das ein aprilscherz ist. allerdings einer der besseren, da die tour laut der offiziellen seite 2007 wirklich in london starten soll und vermutlich nicht jeder weiss, wie der tunnel "beschaffen" ist.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France
Rad: Marcel Kittel muss nach Sturz Tour de France abbrechen
Bild von Beinen eines Profis nach zwei Wochen Tour de France sorgt für Entsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?