01.04.06 17:28 Uhr
 152
 

Ruf nach steuerlicher Gleichstellung: Flüssiggas genauso bevorteilen wie Erdgas

Aufruf des Bundesverbandes Flüssiggas an die deutsche Bundesregierung: Entgegen der steuerlichen Förderung von Auto- und Erdgas, jeweils steuerprivilegiert bis 2009 bzw. 2020, gibt es keine Steuervorteile für die Verwendung von Flüssiggas.

"Wir kämpfen nicht um Subventionen, sondern um Chancengleichheit und faire Marktbedingungen", so Hanns Richard Hareiner, Chef des Verbandes Flüssiggas.


WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ruf, Erdgas, Gleichstellung
Quelle: www.verivox.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?