01.04.06 17:17 Uhr
 233
 

Hochwasser überspült Damm in Dresden

Das Elbehochwasser hat in Dresden-Gohlis einen Damm überspült, der Wasserstand stieg hier über die kritische Marke von 7,10m auf 7,31m. Die Bewohner des Stadtteiles wurden bereits zuvor zur Evakuierung aufgerufen.

Die Hochwasserlage wird von Ministerpräsident Milbradt insgesamt nicht so kritisch eingeschätzt wie 2002, aus diesem Grund wird es auch kein vergleichbares Hilfsprogramm geben. Des Weiteren seien die Hilfskräfte besser auf die Lage vorbereitet.

Auch in Sachsen-Anhalt und in Thüringen sind weiterhin steigende Pegel zu verzeichnen. Die Bevölkerung wird aufgefordert, den Weisungen der Behörden Folge zu leisten.


WebReporter: ZVS33
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Hochwasser, Damm
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?