01.04.06 16:56 Uhr
 174
 

Bundesausschuss entscheidet am 18. April über Kostenübernahme von Akupunkturen

Am 18. April 2006 wird eine Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses erwartet, ob die 15.000 Ärzte, die Akupunkturen anbieten, ihre Leistungen über die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) abrechnen können.

Obwohl die KBV sich dagegen wehrt, befürworten Krankenkassen und die nicht stimmberechtigten Patientenvertreter eine Aufnahme der Akupunktur in den GKV-Leistungskatalog.

Damit würden die ärztlichen Honorare geringer ausfallen, weil die Akupunktur dann nicht mehr als IGeL (Individuelle Gesundheits-Leistungen) abgerechnet werden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: labor_007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kosten, Akupunktur
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.04.2006 14:59 Uhr von King Norbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man ja schon einmal gespannt sein
Kommentar ansehen
02.04.2006 15:01 Uhr von King Norbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
18. April: Da kann man ja schon einmal gespannt sein, was da am 18. April herauskommt. Ich glaube fast, da wird es zu keiner Einigung kommen ...
Kommentar ansehen
11.04.2006 20:32 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin dagegen: Die Akupunktur ist kein Heilverfahren, sondern lediglich eine bisher nicht bewiesene kurzzeitige Schmerzlinderung!

So gesehen würde ich eine Akupunktur mit einer Massage gleich setzen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?