01.04.06 16:37 Uhr
 9.236
 

Bill Gates Money-Hoax wieder aufgetaucht

Ein seit 1999 bekannter Hoax, der sich als Mail-Beta-Test von Microsoft & AOL ausgibt und für die Weiterleitung eine Geldprämie verspricht, ist wieder im Umlauf.

Die neue Variante enthält nun noch den pikanten Zusatz "Bill Gates verschenkt sein Vermögen". Erstaunlich ist die Tatsache, dass selbst Manager und renommierte Führungspersonen von IT-Unternehmen die Mails weiterleiten.

Microsoft ist relativ machtlos gegenüber solchen Mails. Juristisch kann in Deutschland nicht gegen solche Spamversender vorgegangen werden, da es in Deutschland noch kein Gesetz gegen Spammer gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuckinghorse
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Bill Gates, Hoax
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
Innovationskraft: Bill Gates vergleicht Donald Trump mit John F. Kennedy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2006 16:16 Uhr von fuckinghorse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hm sobald es um den eigenen Profit geht schaltet das Hirn aus.

Ich persönlich sortier meine Mails gleich nach Betreff aus:
Englischer Betreff, Kein Betreff oder AWG im Betreff -> Spammkorb

Sollte mal eine Erweiterung für Outlook rauskommen, die automatisch Emails mit "weiterleiten, echt wahr, etc" im Text in den Spamkorb befördern würden.

Solange es dumme Menschen gibt wird es die Mail auch noch geben...
Kommentar ansehen
01.04.2006 17:20 Uhr von djmcflurry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man so dumm sein ? Ich verstehe echt nicht wie man so etwas weiterschicken kann oder sogar dran glauben...man muss doch soviel technischen Fachverstand haben um zu realisieren, dass Microsoft nichts davon mitbekommen wenn jemand eine Mail von z.b. Yahoo nach Web.de weiterleitet.
Kommentar ansehen
01.04.2006 17:56 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kenne die neue! ein kollege von mir hat die mail bekommen und mir die weitergeleitet....wir haben uns einfach nur schrottgelacht.....habe es dann auch weitergeleitet mit dem Betreff "die lustigste kettenmail EVER", doch ich durfte dann meinem vater nochmal erklären, dass microsoft nichts mitbekommt von dem was ich via mail versende... -.-

hier mal der text der mail:

Normalerweise sende ich keine Nachrichten dieser Art, aber diese
Nachricht kommt von einer sehr guten Freundin, meiner Freundin, diese
ist Anwältin und es scheint eine interessante Möglichkeit zu sein.
Wenn Sie sagt, dass es funktioniert, dann funktioniert es auch.
Jedenfalls kann man nichts dabei verlieren.





Folgendes hat sie mir erzählt:





Ich bin Anwältin und ich kenne das Gesetz. Das ist eine Tatsache.
Täuscht euch nicht, AOL und Intel halten ihre Versprechen aus Angst,
vor Gericht gebracht und mit Forderungen in Millionenhöhe
konfrontiert zu werden, so wie es Pepsi Cola mit General Electric vor
kurzem gemacht hat.





Liebe Freunde, haltet dies bitte nicht für einen dummen Scherz. Bill
Gates verteilt gerade sein Vermögen. Wenn ihr darauf nicht reagiert,
könnte es Euch später leid tun. Windows ist noch immer das am
häufigsten genutzte Programm. Microsoft und AOL experimentieren gerade
mit diesem per e-Mail versandten Text (e-mail beta test) Wenn ihr
diese Mail an Freunde versendet, kann und wird Microsoft zwei Wochen
lang euren Spuren folgen.





Für jede Person, die diese Nachricht versendet, zahlt Microsoft 245
Euro. Für jede Person, der ihr diese Nachricht geschickt habt und die
sie weiterleitet, bezahlt Microsoft 243 Euro. Für die dritte Person,
die sie erhält, bezahlt Microsoft 241 Euro. Nach zwei Wochen wird sich
Microsoft mit der Bitte um Bestätigung der Postanschrift an Euch
wenden und euch einen Scheck schicken.





Mit freundlichen Grüßen



Charles S. Bailey General Manager Field Operations 1-800-842-2332 Ext.
1085 or 904/245-1085 or RNX 292-1085 mailto:[email protected]_




Ich habe dies für Betrug gehalten, aber zwei Wochen, nachdem ich diese
Mail erhalten und sie weitergeleitet hatte, bat mich Microsoft um
meine Postanschrift und ich habe einen Scheck über 24800 Euro
erhalten. Ihr müsst antworten, bevor dieser Test beendet wird. Wenn
jemand von euch diese Möglichkeit hat, sollte er sie nutzen. Für Bill
Gates sind dies Ausgaben für eine Werbekampagne. Bitte sendet diese
Nachricht so vielen Leuten wie möglich. Ihr solltet mindestens 10000
Euro erhalten. Wir wären ja bei der Weiterleitung dieser mail nicht
behilflich, wenn nicht auch für uns etwas dabei herausspränge.





Eine Bekannte meines Vaters hat sich vor einigen Monaten hier
eingeklinkt. Als ich sie zuletzt besucht habe, hat sie mir ihren
Scheck gezeigt. Die Summe betrug 4324,44 Euro als Gesamtleistung. Die
Tante von guten Freunden, Tante Patricia, die für Intel arbeitet, hat
gerade einen Scheck über 4543,23 Euro für die Weiterleitung dieser
Mail erhalten.





Wie gesagt, ich kenne das Gesetz und es stimmt, dass Intel und AOL
gerade über eine Fusion verhandeln, die sie zum weltgrößten Anbieter
machen würde und um sicherzustellen, dass sie das meistgenutzte
Programm bleiben, führen sie diesen Test durch.
Kommentar ansehen
01.04.2006 18:12 Uhr von Newswatcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
April April
Kommentar ansehen
01.04.2006 18:13 Uhr von rolandsbruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Email habe ich mal vor 2 oder 3 Jahren im Archiv entdeckt und mit genau dieser Formulierung an alle meine Freunde versandt, hätte nicht gedacht, dass es so lange dauert, bis es von den Medien entdeckt wird... ;)
Nee im Ernst, diese Email habe ich vor 2 bis 3 Jahren von einem Freund erhalten und ihm mal eine passende Antwort zurückgeschickt. Inhaltlich war sie genauso und schon damals stand was von Bill Gätes drinne...
Wie es halt so ist, das Volk will ja verArscht werden...
Kommentar ansehen
01.04.2006 18:15 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
newswatcher? das hat nicht wirklich viel mit dem 1.april zu tun. der hoax ist wirklich unterwegs und das nicht nur heute -.- das war gerade geistiger dünnpfiff vom feinsten ;)
Kommentar ansehen
01.04.2006 18:44 Uhr von ech
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meine Antwort: Ja klar,

ich habe mit Papst Benedickt darüber geredet, er glaubt allerdings, dass Geld die Wurzel allen Übels ist, deshlab wird er auch das Geld des Vatikan verschencken, wenn IHR davon was abhaben wollt, so leitet diese Email weiter oder schickt mir TAUSEND €. Ach ja, falls ihr dies nicht tut, werdet ihr enormes Pech haben, alle eure Freunde werden sterben, weil diese Email ist schon tausend mal um die Welt gegangen und die Freundin eines Freundes eines Bekannten hat erlebt, dass sich jeder ihrer sexuellen Wünsche erfüllt hat, seit sie...


SOLCHE SCHEISSE NICHT MEHR WEITERLEITET !!!!!
Kommentar ansehen
01.04.2006 19:40 Uhr von webworky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin schon langsam zu ´nem Mord fähig so oft habe ich die Mail schon gekriegt! In sämtlichen Comms (abgesehen von hier - zum Glück), in denen ich unterwegs bin, in mehreren meiner Postfächer und sogar über die Messenger-Systeme krieg ich diesen Sch...

Zusätzlich macht ja auch diese "ICQ-Viren-Mail" die Runde - langsam reichts mir wirklich!
Kommentar ansehen
01.04.2006 20:17 Uhr von MattenR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds echt hart!

hab den kettenbrief von 2 (!) leuten bekommen... ich weiss echt nich was man da noch sagen soll... das kann doch kein mensch ernsthaft glauben...

@DJ Giraffentoast, in dem einen kettenbrief stand noch mehr davor.. "die freundin von mir ist anwalt..." und blubb...

ist das alles traurig... -.-

aber glaub hab den wirklich schonmal gesehen.. solang sich immer wieder nen depp findet der es an seine ganzen contacts sendet wirds auch nicht aufhoeren...
Kommentar ansehen
01.04.2006 21:52 Uhr von alice in the shell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fucking Du sortierst/entspammst Deine mails *manuell*?!
Nur so ein Tipp, die "Erweiterung" für Outlook heißt "Thunderbird" :-).

Noch so ein Tipp, bevor Du allzuviel Sterne hast, lohnte es sich vielleicht, den Nick nochmal zu überdenken s. Titel...


[Beides keine Aprilscherze, ebensowenig wie die news - der leider allzuwahre Satz in der Quelle: "Hier schaltet hemmungslose Geldgier den Verstand ab."]
Kommentar ansehen
02.04.2006 01:21 Uhr von fuckinghorse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alice in the shell: natürlich nehm ich auch nich outlook, hab auch thunderbird.

aber für gewöhnlich sortiert der filter keine mails von deinen kontakten - daher manuell

mfg
Kommentar ansehen
02.04.2006 02:25 Uhr von mAdd0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Brisant ! [edit;silence_sux: spam entsorgt]
Kommentar ansehen
02.04.2006 09:26 Uhr von Jedi-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ups: ich bin echt dumm. hab sie weitergeschickt...
dann wird wohl nix aus dem ferrari...
Kommentar ansehen
02.04.2006 10:45 Uhr von misterx1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Aprilscherz: Ich hab diese Mail auch bekommen...
Kommentar ansehen
02.04.2006 11:33 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich piss mich grad so weg: über ne Freundin die am Vortag noch zu mir meinte wie sie jetzt voll Geld macht.. und wollte umbedingt meine Email addy haben..
Sie hat mir aber auch partout nicht geglaubt dass da nur Scheiße ist und sie dadurch höchstens Spam Mails erntet..
Kommentar ansehen
02.04.2006 12:14 Uhr von mAdd0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verpeilt? Zum Thema Hoax
[edit;xmaryx: keine Werbelinks!]
Kommentar ansehen
02.04.2006 14:51 Uhr von Mutzi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe sie sogar 2x bekommen - bekommt der Absender jetzt doppelte Kohle? :D
Kommentar ansehen
02.04.2006 20:46 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die meisten Menschen: sind halt leider dumm wie Stroh. Das war schon immer so und wird auch immer so bleiben.
Kommentar ansehen
03.04.2006 12:26 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer diese Mail von seinen Freunden bekommt weiß jetzt wenigstens, dass seine Freunde dumm wie Brot sind...
Am besten gefallen mir persönlich Kettenmails über dreibeinige kleine Jungs aus dem Südkongo, die seit ihrer Geburt auf dem Rücken eines Elefanten festgebunden sind, und für jede Mail die zurückkommt von Mr. Gates einen Euro bekommen.
Das Geld braucht der arme dreibeinige Junge übrigens für sein noch kleineres Schwesterchen, das sich davon eines Tages ne Playstation kaufen will...
btw: Die Mail ist uralt. Schon seit 1962, als das Internet noch in den Kinderschuhen steckte und nur ganz wenige Leute einen DSL-Anschluss hatten (meine Oma erzählt mir immer, die meisten Menschen hatten damals nur ein Modem - unvorstellbar!), verschickt der arme dreibeinige Junge vom Elefantenrücken aus diese Mail ein Mal pro Jahr von neuem. Der Elefant ist allerdings inzwischen tot und einen neuen kann sich der noch immer kleine dreibeinige Junge nicht leisten, weil sein ganzes Geld für die Playstation, das Zubehör und die Spiele seiner kleinen Schwester draufgeht...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
Innovationskraft: Bill Gates vergleicht Donald Trump mit John F. Kennedy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?