01.04.06 14:57 Uhr
 193
 

Russische Sojus-Kapsel erreicht planmäßig die Internationale Raumstation ISS

Am Samstag hat die russische Sojus-Kapsel planmäßig an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Nach einem durchgeführten Druckausgleich zwischen Kapsel und Raumstation werden die drei Astronauten in die ISS wechseln.

Als Langzeitbesatzung werden der russische Kommandant Pawel Winogradow sowie der US-Bordingenieur Jeffrey Williams die momentane Besatzung ablösen. Diese wird zusammen mit dem Brasilianer Marcos Pontes in einer Woche zur Erde aufbrechen.

Neben vielen wissenschaftlichen Tests soll auch der Abschlag eines Golfballes als Werbegag durchgeführt werden.


WebReporter: -mysterious-
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: International, ISS, Russisch, Raumstation
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2006 14:51 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Ideen kommen die immer?! Würd mich mal interessieren was die Golfpartie die Firma kosten wird?! Ist schon fast etwas übertrieben, denn ich bezweifle mal dass man durch den Spot die Kosten je wieder reinbekommt. Vor allem was wäre, wenn der Abschlag fehlschlägt?? Naja, aber ein wenig Abwechslung ist auch...
Kommentar ansehen
01.04.2006 16:26 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na na na man kann aber auch alles in Grund und Boden treten @autor...

Lass sie doch diesen "Werbegag" machen. Der Raumfahrtindustrie allgemein geht es nicht sonderlich gut. Warum dann nicht solche beiderseite Joint-Ventures schließen und ein wenig Geld verdienen? Ich find´s ja prinzipiell auch nicht gut, lieber sollte man das Geld der Rüstungsindustrie der Raumfahrt zukommen lassen, aber zu ändern ist das wohl nicht. Not macht erfinderisch.
Kommentar ansehen
01.04.2006 23:11 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: das ist ja echt mal ne witzige Idee!!! Schlagen die den Golfball dann in die unendlichen Weiten?

SUPER!
Kommentar ansehen
04.04.2006 08:02 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und danach: die neue Black&Decker Handkreissäge an der Bordwand der IIS getestet...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?