31.03.06 22:03 Uhr
 115
 

2. Fußball-Bundesliga: Karlsruhe besiegt Greuther Fürth - Siegtor in der 90. Min

In einem Freitagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga gewann der Karlsruher SC gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:1 (1:1). 20.100 Besucher waren im Wildparkstadion.

Schon früh (6. Min.) gingen die Gäste durch Christian Timm in Führung. Zwölf Minuten danach traf Bradley Carnell zum Ausgleich.

Die Entscheidung fiel in der 90. Minute, Jiri Kaufman erzielte das 2:1 für die Platzherren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Karlsruhe, Fürth, SpVgg Greuther Fürth
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2006 08:53 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hart: ist schon hart in der 90. minute noch zu verlieren, aber das wird karlsruhe bestimmt nicht intressieren wann das siegtor fiel.
fuer fuerth aber doppelt hart.
Kommentar ansehen
01.04.2006 09:48 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso ist das hart? das war selbst verschuldet.

fürth hätte in ihren starken ersten 30 minuten drei tore schießen können und müssen.
da war der ksc doch gar nicht auf dem platz. dann wäre es entschieden gewesen.

dumm gelaufen. selbst schuld.
Kommentar ansehen
01.04.2006 10:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: hatte leider noch nicht die chance das spiel zu sehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?