31.03.06 19:57 Uhr
 674
 

Bauer tötete seinen Nachbarn und möglicherweise seine Eltern

Nachdem ein 30-jähriger Bauer aus Fritzlar (Hessen) einen benachbarten Mann zerstückelte und an Schweine verfütterte, steht er auch unter Verdacht, bei dem Tod seiner Eltern nachgeholfen zu haben.

Die 2004 verstorbene Mutter wurde obduziert und es wurde festgestellt, dass sie wahrscheinlich erdrosselt wurde, teilte die Polizei am heutigen Freitag mit. Der im Jahre 2000 verstorbene Vater des 30-Jährigen wird ebenfalls exhumiert.

Gegen den Landwirt wurde Haftbefehl erlassen. Den Tod des Nachbarn hatte der Angeklagte lange verschwiegen, um dessen Rente weiter zu kassieren.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eltern, Bauer, Nachbar
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2006 20:51 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Bauer scheint ja einigen Dreck am Stecken zu haben, bzw. an der Mistgabel. Wer weiß was da noch alles rauskommt??
Kommentar ansehen
31.03.2006 21:29 Uhr von Gohle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grausam: Wozu manche Mens... Lebewesen fähig sind aus reiner Geldgier!
Kommentar ansehen
01.04.2006 10:25 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ECHT KRASS SOWAS UND ERSCHRECKEND: JEMANDEN ZU ZERSTÜCKELN UND DANN NOCH DIE ELTERN UMZUBRINGEN .DER IST ECHT GEFÄHRDET.AB IN DIE ZELLE MIT IHM UND DEN SCHLÜSSEL WEGGEWORFEN .....
Kommentar ansehen
01.04.2006 12:01 Uhr von (O-O)
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soo: und das vorige nochmal in klein bitte


naja erinnert mich an hernn denk oder so... :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?