31.03.06 19:02 Uhr
 193
 

ADAC findet Mängel beim Test von Mietwagen im Ausland

Bei Mietwagentests in den fünf wichtigsten Sommerurlaubsländern haben Prüfer gravierende Mängel gefunden. Bereits im Sommer 2005 waren im Auftrag des ADACs 58 Mietwagenfirmen in Spanien, Italien, Griechenland und der Türkei getestet worden.

Über 35 Prozent der Firmen vermieteten Fahrzeuge, die nicht den Sicherheitsstandards entsprachen. Das schlimmste Fahrzeug hatte defekte Reifen und Lenkgestänge, fehlende Scheibenwischer und ein defektes Rückhaltesystem.

Aber auch Positives war von den Tests zu vermelden. Sieben der Anbieter erhielten die Note "sehr gut", 27 die Note "gut".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tc_silber
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Ausland, ADAC, Mangel
Quelle: www.adac.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchener Startup hat Elektroauto mit Solarmodulen entwickelt
Porsche steigt bei Formel E ein
Die wahren Klimasünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2006 18:27 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wer so ein auto: mietet ist wohl selber schuld. wenn ich mir ein auto im urlaub miete, seh ich das schon genau an, denn schließlich muss es ja auch wieder in "tadellosem" zustand zurückgegeben werden, oder?!
Kommentar ansehen
01.04.2006 20:18 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Wunder? Wir Deutschen übertreiben es schon in vielen Dingen mit unseren Paragraphen und Vorschriften.
Allerdings sollten gerade EU Länder saftige Strafen zahlen müssen, wenn deren Sicherheitsvorschriften so nachlässig sind und damit auch das Leben von Urlaubern gefärdet wird!


Ich will auch nicht wissen ,wie viele ausländische PKWs hier durch Deutschland fahren, die seit 5 Jahren nicht mehr durch den Deutschen TÜV gekommen wären!
Kommentar ansehen
01.04.2006 22:33 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das is doch klar! Auch Autovermieter wollen natürlich Reparaturkosten einsparen!!!

Und jeder weiß doch, dass ein Auto eine Sparkasse ist:-(
Kommentar ansehen
02.04.2006 20:32 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefahr: Ich glaube ich würde im Ausland auch sehr vorsichtig sein bei den Autos gerade in den Mittelmeerländern nehmen die das mit den technischen Sachen nicht so genau
Kommentar ansehen
02.04.2006 23:44 Uhr von Anubis71
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Ländere, andere Sitten: ich meine wir haben hier in D hohe Ansprüche an die Sicherheit und die Techniker und im Ausland wird das eben eine wenig lockerer gesehen. Das ist nicht unbedingt toll, sollte aber den meisten einleuchten und sensibel machen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?