31.03.06 18:33 Uhr
 248
 

Live-Fußball via Internet: Telekom sucht Fernsehpartner

Die Telekom sucht momentan Kooperationspartner um Fußball-Übertragungen live via Internet anzubieten. Bedingt durch die Erfahrung mit derartigen Übertragungen gilt Premiere neben dem DSF als einer der Wunschpartner.

Als Rechteinhaber für Internet-Übertragungen der Fußball-Bundesliga verfügt die Telekom über keine eigene Sendelizenz und ist auf Partner für Produktion und Inhalt angewiesen. Eine Beteiligung an Premiere oder DSF ist momentan aber nicht geplant.

Umfangreiche Senderechte, wie die von Premiere oder dem DSF, sind für die Telekom auch in Hinsicht auf ihren neuen VDSL-Standard interessant, der Internet-Fernsehen qualitativ konkurrenzfähig machen soll. Auch mit RTL und Eurosport wird verhandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fiete C. Hansen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, Internet, Telekom, Fernsehen, Live
Quelle: www.capital.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?