31.03.06 07:38 Uhr
 35.195
 

"Simpsons"-Fans protestieren gegen "Lotta in Love" - ProSieben gibt Statement ab

Seit Anfang der Woche läuft "Lotta in Love" werktags um 18:00 Uhr und verdrängt somit eine Folge von "Die Simpsons". Daher läuft jetzt nur noch eine Folge der "Simpsons" am Vorabend auf ProSieben.

Einige Tage nach der Veröffentlichung des Sendeplans von ProSieben startete die Initiative "pro-simpsons.de". In die dort zu findende Protestliste haben sich bereits rund 105.000 Simpsonsfans eingetragen.

ProSieben reagiert auf die Proteste gelassen mit der Aussage: "Wir verstehen die Fans, aber sie sind eben auch nur ein Teil unserer Zuschauer." Die Sprecherin C. Hebeisen von ProSieben erwähnte außerdem: "Die Simpsons werden weiterhin gesendet!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noobgen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, ProSieben, Die Simpsons
Quelle: www.dnn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

61 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.03.2006 01:15 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde meinen, das die Simpsonsfans ein beträchtlicher Teil der Zuschauer sind. Stell sich mal einer ProSieben ohne die Simpsons vor. Ich würde ProSieben dann weit hinten auf meiner Channellist verschwinden lassen ;) Ich frage mich ob es auch Proteste geben würden, wenn auf einmal eine der anderen Sendungen weg wäre von ProSieben. Es wurden/werden doch einige andere abgesetzt bei ProSieben! Wo sind denn die Proteste die gegen die Absetzung dieser Sendungen sprechen? ;)
Kommentar ansehen
31.03.2006 07:51 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neue Sendung mit noch weniger Einschaltquoten: Wie man schon hier oder in anderen Foren lesen konnte, ist die neue Sendung "Lotta in Love" (die Radiowerbung regt mich schon tierisch auf!) auch nicht gerade gut gestartet.. da könnten die ja eigentlich wieder "Die Simpsons" zeigen.. :-) (auch wenn diese andauerd wiederholt werden..)

Die anderen Sendungen waren doch meines Wissens AK 0(4/5/6) und "Freunde"... kannte ich gar nicht und werde ich deshalb auch nicht vermissen...!!!
Kommentar ansehen
31.03.2006 08:00 Uhr von the_quilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe... sollen sie nur: weiter loddar in love ausstrahlen.. randgruppen wollen ja auch berieselt werden =)
Kommentar ansehen
31.03.2006 08:08 Uhr von babuschko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
länger lotta das die lotta noch nicht absetzen wollen ist doch klar...das ist ne eigentproduktion und hat bestimmt kohle gekostet..aber mann könnte doch alles ne halbe stunde oder ne stunde vorschieben wenn man so ein dreck wie das geständniss oder diesen anderen müll absetzt....
Kommentar ansehen
31.03.2006 08:17 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@noobgen: Es wurden/werden doch einige andere abgesetzt bei ProSieben! Wo sind denn die Proteste die gegen die Absetzung dieser Sendungen sprechen? ;)

Ich erinner mich noch an "Eine Schrecklich Nette Familie"... ;)
Kommentar ansehen
31.03.2006 08:18 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
typisch Deutschland :): spiegelt sich auch im TV wieder ... Minderheiten werden bevorzugt behandelt, sieht man ja an den tollen Einschaltquoten von Lotta in Love.

Fragt sich nur wie lange das noch läuft *g
Kommentar ansehen
31.03.2006 08:29 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Girlscamp: Die Minderheiten werden im Fernsehn nicht bevorzugt- die Mehrheit wird nur falsch eingeschätzt.

Die haben halt gedacht, sie könnten sich am Erfolg von ViB eine Scheibe abschneiden- läuft doch jedesmal so, wenn auf einem anderen Sender was Erfolg hat.

Wenn man dabei an die gruseligen BigBrother- und WerWirdMillionär-Kopien denkt...huaaa....
oder "Girlscamp"...

Ein bißchen Geduld, und das Problem erledigt sich von selber.
Kommentar ansehen
31.03.2006 08:31 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Da habe ich doch glatt gestern abend die Simpsons gesehen.
Scheint also noch gesendet zu werden.

Von den Simpsons gibt es ja nicht tausende von Folgen.
Ich habe mich eigentlich eher darüber geärgert, dass so eine Serie, die ich wirklich gerne schaue, so verballert wurde. Eine Folge täglich genügt doch.

Diese komische Serie Lotta muss man sich nun wirklich nicht anschauen. Ich verstehe auch die Programmdirektoren nicht. Auf anderen Sendern gibt es doch schon dieses Konzept und wenn mich nicht alles täuscht, laufen die doch mittlerweile schon aus. Und das sicherlich nicht, weil der Publikunmsandrang zu gross geworden ist.
Kommentar ansehen
31.03.2006 08:40 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wixbubi: Als noch "Eine schrecklich nette Familie" auf Pro7 lief, da hatte ich noch kein Internet, daher habe ich nichts von den Protesten bemerkt. :)
Gegen die Absetzung / Einstellung der Produktion von "Stromberg" wurde vor kurzer Zeit auch protestiert, zu recht wie ich finde, und es half. Es gab noch ne zweite Staffel und ich habe irgendwo gelesen, das auch bald ne dritte Staffel produziert werden soll. ;)

Aber was ich eigentlich meinte mit den Serien die abgesetzt werden und keinen stört es - oder Filme die gezeigt werden, ohne das sie jemand sehen wollte :D

"ProSieben: "Unsere Straße" & "Detlef D. Soost" fliegen aus dem Programm"
http://shortnews.stern.de/...

"ProSieben: Geringe Quoten für "Schüleraustausch - Die Französinnen kommen""
http://shortnews.stern.de/...

"ProSieben: Sechsteiler "Empire" floppte erneut - Quoten noch schlechter als vorher"
http://shortnews.stern.de/...

usw.
Kommentar ansehen
31.03.2006 08:41 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Das Konzept einer Telenovela sieht es von Anfang vor, dass es nur eine bestimmte Zeit läuft. Anders als bei einer Soap.
Soweit ich weiß, wir z. Bsp. ViB nur noch bis Sommer / Herbst laufen. Dann ist Schluß.

Über die Qualität von Lotta in Love kann man watscheinlich streiten. Die Sendung hab ich nich nicht gesehen. Interessiert mich auch nicht wirklich.
Mir ist aber trotzdem schleierhaft, warum denn 2 Simpsons-Folgen am Tag laufen müssen? Noch dazu die 137ste Wiederholung....
Da reicht doch eine Folge völlig aus.
Kommentar ansehen
31.03.2006 09:22 Uhr von Himeros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun habt euch doch nicht so: Wer hätte denn gedacht, dass es mal ein SAT1 ohne Star Trek geben wird.
Das Leben geht mit Sicherheit auch ohne die Simpsons weiter. Außerdem haben vermutlich alle, die gegen die Absetzung protestieren, sowieso schon alle Folgen gesehen.
Lest doch lieber mal ein gutes Buch. Oder geht mal raus an die frische Luft. . .
Kommentar ansehen
31.03.2006 09:35 Uhr von Mrsubject
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stromberg ist genau das selbe passiert. Es wurde protestiert, jetzt kommt eine 3. Staffel =)
Kommentar ansehen
31.03.2006 09:47 Uhr von banani
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gab mir mal rein interesse halber gestern eine folge lotta in love angeguckt. kann nur sagen, das is sooo schlecht, dass es teilweise wieder lustig war. allerdings würde ich simpsons doch eher bevorzugen.
am besten fände ich es, wenn zuerst eine simpsons kommen würde und dann eine futurama, dann wär ich glücklich :-)
Kommentar ansehen
31.03.2006 09:59 Uhr von Phoenix83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http://www.lotta-muss-weg.de: http://www.lotta-muss-weg.de

Alle mitmachen und Lotta Boykotieren :)

Naja, Boykotieren muss man sie fast garnicht, denn sie ist wirklich schlecht :)
Kommentar ansehen
31.03.2006 10:09 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab mich auch die Protestliste eingetragen Obwohl ich die Simpsons leider nur selten sehen kann. Aber weil ich gegen Telenovelas und Soaps eine grundsätzliche Abneigung hege, bin ich auch dafür, dass Pro7 besser die x-te Wiederholung der schlechtesten Simpsons-Folge zeigt, als diese 3-Groschen-Romane für Analphabeten!
Kommentar ansehen
31.03.2006 10:18 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"lotta-muss-weg.de" kopiert news ;): irgendwie sehen auf der seite manche news so aus, als wären sie 1:1 kopiert.
Kommentar ansehen
31.03.2006 10:30 Uhr von Soneriu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1 Folge reicht doch :): Also ich finde eine Folge reicht eigentlich. Weniger ist manchmal mehr :)

Hätte aber auch nichts gegen zwei Folgen :)
Kommentar ansehen
31.03.2006 10:39 Uhr von mixedmusic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ttzes: ich wieß nich aber eine simpsons folge reicht auch. auf welchem sender werde ndenn sonst noch 2 episoden einer serie pro tag ausgestrahlt?!
ich mag die simpsons sehr gern, aber mein gott für mich ist diese eine folge kein wletuntergang. man kann doch froh sein, dass wenigstens eine läuft ;)

futurama wär allerdings zusätzlich echt nice ;)
Kommentar ansehen
31.03.2006 11:27 Uhr von mixedmusic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm @realacidarne: ich finds ok wenn sie ma lwas neues ausprobieren. gibt ja genug die auch sowas sehen wollen zumindest bei den konkurrenz-sendern
und wenns dann halt nix wird, dann können sie lotta in love ja immernoch absetzen.

aber ausprobiere nhalte ich für vollkommen okay
Kommentar ansehen
31.03.2006 11:32 Uhr von up123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Welt ohne Simpsons könnte ich mir auch ganz gut vorstellen. Auf die Gefahr hin, jetzt militante Simpsons-Fans zu verärgern: Mir hängt der gelbe Wahnsinn nach der 99. Wiederholung doch gewaltig zum Hals raus.
Wie lange läuft das jetzt auf Pro7 jeden Tag? Mehrere Jahre doch bestimmt schon. Es gibt Folgen, da kann man schon mitspielen.
Ersatz für Simpsons und jede noch so blöde Telenovela muss her.
Ich gucke weder das eine noch das andere.
Kommentar ansehen
31.03.2006 11:55 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinung: Also ich denke auch das der Großteil des Protests sich wirklich nur deshalb so stark ausgeprägt hat weil die Simpsons EBEN durch Lotta teilersetzt wurden. Wäre es jetzt Futurama, Scrubs, Schrecklich nette Familie, Family Guy oder was andres aus dem Genre gewesen, dann hätts geklappt.
Außerdem ist die Werbung mehr als penetrant, wenn zum Beispiel während einem Film/ einer Show ein Textbanner mit Lotta 1/3 vom Bild wegnimmt hat die Sendung schonmal gleich nen Sympathieminuspunkt. Dann noch dieses schrille "Wer bin ich wirklich", natürlich lauter als der Film der dadurch unterbrochen wird.. Wäre die Werbung weniger penetrant (und die Sendung weniger auf Pro7-Eigenmüll-Produktion) dann wäre die Sendung (auf einem andren Sendeplatz natürlich) sicher angekommen.
Man sieht, es gibt Kritik, hoffentlich reagiert Pro7 positiv.
Kommentar ansehen
31.03.2006 12:54 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine [email protected]: Es muss ja nicht immer Simpsons sein, eine der vielen anderen guten Serien (18Alleine unter...., Scrubs, Family Guy, Futurama etc. ) koennte man auch mal wieder senden zu dieser Uhrzeit. Simpsons reicht eine Folge voellig, zumal die schon so oft wiederholt werden.
Aber eine Folge Simpson fuer so ne Mistserie hergeben is auch ein Armutszeugnis.
Pro7 wird den Mist wohl noch ein paar Wochen senden....hat ja schliesslich ne Menge gekostet....die Werbung dafuer....fuer Requisiten und Schauspieler wohl nich so...
Aber die Werbung is echt uebel...man is nachts nichmal vor der Jingle sicher, dabei fand ich Annette Lousian garnicht so schlecht aber nu bekomm ich nen Wuergreiz weil mir das Lied schon so derbe auffen Keks geht...
Kommentar ansehen
31.03.2006 13:01 Uhr von masteruser2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hintergrund der Proteste: Ich denke mal , der Grund der berechtigten massiven Proteste besteht nicht darin, das nur noch eine Simpsons Folge läuft. Sondern deswegen das die andere durch Loddar die Larve (Megaschrott hoch 1000) ersetzt wurde.
Denn wäre die eine Simpsons Folge durch Futurama oder Scrubs ersetzt wurden , wäre es für sicherlich niemanden ein Problem gewesen.
Kommentar ansehen
31.03.2006 13:25 Uhr von jotbes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wääch der mist. hoffentlich bald, fliegt der loddermist raus. ich halte das gequike nicht mehr aus.
die simpsons müssen her, die simpsons müssen her usw.
pausenlos das dummlied, ist ja obereklich.
wann gibt es einen spamfilter für dummsendungen.
Kommentar ansehen
31.03.2006 13:47 Uhr von hathkul
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oberkack: ganz ehrlich ...

LiL ist die dämlichste neuproduktion seit vielen vielen jahren...
wenn da wenigstens EIN guter schauspieler dabei wäre oder das drehbuch wenigstens lindenstrassen-ansprüchen genügen würde.

ich hab die sendung nach 10 minuten nicht mehr ausgehalten, und ich denk ich war noch steinhart es überhaupt so lange zu ertragen.

da hat wohl die verantwortliche redaktion geglaubt daß der pseudo-erfolg von billig-amateur sendungen wie ak und freunde und co auf das prinzip telenovela übertragbar ist. diese redakteure gehören ganz ehrlich entlassen. wie kann jemand von sich behaupten daß er seinen job versteht wenn er so unglaublich schlechte arbeit abliefert ?
da kann mn nur noch mitleidsvoll sagen : schämt euch...

Refresh |<-- <-   1-25/61   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" beim Auftakt der neuen Staffel mit Doppelfolge
"Clash-A-Rama": "Die Simpsons"-Schöpfer veröffentlichen neue Gratis-Serie
"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?