30.03.06 08:41 Uhr
 303
 

"My World: The Official Photobook, Vol.1." - Michael Jackson geht unter die Schriftsteller

Wie der US-Sender FOX News berichtet, wird der "King of Pop" Michael Jackson am 17. April 2006 in Form eines neuen autorisierten Buches wieder aus der Versenkung auftauchen und sich zu Wort melden.

Die Retrospektive mit dem Titel "My World" (zu deutsch: "Meine Welt") wird über 50 bislang unveröffentlichte Fotos aus Jacksons Privatarchiv sowie von ihm verfasste Texte und Gedichte enthalten, wie der Bücherdienst Amazon.com preisgibt.

Laut 'FOX News' soll Jacksons jüngster Aufenthalt in Deutschland, im Januar 2006, dazu gedient haben, das Buch zusammenzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Adi2
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Jackson, Jackson, World, Schriftsteller, Schrift
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.03.2006 15:47 Uhr von wasistnochfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wohl eine Ente: Dieses Buch stammt offenbar nicht aus der Feder von Michael Jackson. Wie seine Sprecherin bereits vor Tagen mitteilte, hat er mit dem Erscheinen des Buchs nichts zu tun und es auch nicht autorisiert, was vom Anbieter scheinbar behauptet wird.

" Mr. Jackson did not authorize this book, nor was he aware that it was
being published.

Thank you.

Best.
Raymone K. Bain"

Wer dieser Anbieter ist, ist zumindest bei amazon nicht ersichtlich, ein Verlag wird nicht genannt, statt dessen Michael Jackson als Autor angegeben. Wahrscheinlich also handelt es sich um eine Ansammlung älterer Fotois und bereits bekannter Texte, die neu zusammengestellt wurden, anscheinend sogar ohne Wissen des angeblichen Autors. Von "zu Wort melden" kann also offensichtlich keine Rede sein.
Kommentar ansehen
30.03.2006 16:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er wohl nicht: Der ehemalige King of Pop aus den 80ern wird wohl kaum selber ein Buch schreiben können.
Soviel traut man ihm dann aber doch nicht zu.
Das wird wohl üblicherweise ein Ghostwriter übernehmen müssen.
Kommentar ansehen
30.03.2006 21:29 Uhr von wasistnochfrei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht mal das: So wie es aussieht, ist nicht mal das passiert - es hat wohl einfach jemand einen großen Namen auf dieses Buch gepackt und hofft, es damit besser an den Mann zu bringen. Erstaunlich, wie viele Medienvertreter darauf hereinfallen und es auch noch als Original anpreisen. Peinlich im Grunde.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von Michael Jackson findet: "Wir sollten Donald Trump danken"
Deutlicher Preisnachlass für "Neverland"-Ranch von Michael Jackson
Notizen zeigen, dass Michael Jackson Angst hatte, umgebracht zu werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?