29.03.06 21:23 Uhr
 403
 

Radsport: Jan Ullrichs Aussichten auf "Tour de France"-Sieg geschrumpft

Im Sommer will Jan Ullrich zum zweiten Mal nach 1997 die Tour de France gewinnen. Nach dem Rücktritt von Lance Armstrong sind die Chancen für den Deutschen besser als in den Jahren zuvor.

Aber nun musste Ullrich seinen Saisonstart aufgrund von Kniebeschwerden beim Circuit de la Sarthe (Frankreich) im April absagen. Bereits 2002 hatte der Radprofi Probleme mit dem Knie gehabt, damals stand er sogar kurz vor dem Karriereende.

Ullrichs Manager Wolfgang Strohband sieht jedoch kein Problem für die Tour: «Jan hat sich ja bereits gute Trainingsgrundlagen geschaffen.»


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raumi03
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Tour, Radsport, France, Tour de France, Jan Ullrich, Aussicht
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2006 21:22 Uhr von raumi03
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na da bin ich ja mal gespannt was das wird mit Jan und der Tour. Wünschen würde ich ihn den Sieg schon noch ein mal, aber glauben kann ich nicht so recht daran.
Kommentar ansehen
29.03.2006 22:28 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja: in Mahte hab ich gelernt:
unter 0 wird´s negativ. und negative chancen... hmmm...^^
Kommentar ansehen
29.03.2006 23:58 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Leistungssport ist vor allem eins: UNGESUND!
Kommentar ansehen
30.03.2006 08:47 Uhr von 500462
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf den sieg geschrumpft? allein auf die teilnahme ist die chance geschrumpft.
siegchancen hatte er nie.
Kommentar ansehen
30.03.2006 09:57 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie weihnachten: jedes jahr zur selben zeit ....
Kommentar ansehen
30.03.2006 15:40 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@500462: (das nachfolgende ist nicht weil ich t-mobile-team-fan bin, sondern weil es kompletter blödsinn ist was du schreibst...)


1. aus "radsportsicht" hatte er die wohl
2. auch aus logischer sicht hatte er die immer, denn die hattet jeder die atartet, da die anderen alle aufgeben könnten etc.
3. außerdem möchte ich sehen wie du dich neun Monate lang eigentlich jeden Tag bei fast jedem wetter drei bis acht stunden rad fährst...
Kommentar ansehen
30.03.2006 16:57 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ herrn ullrich: Da meldet sich der Jan persönlich zu Wort^^
Hehe.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?