29.03.06 18:36 Uhr
 166
 

Liberia: Gesuchter ehemaliger Präsident gefasst

Charles Taylor, ehemaliger Präsident von Liberia, hatte versucht, sein Exil in Nigeria zu verlassen und nach Kamerun zu flüchten. Bei der Flucht hatte er angeblich zwei große Taschen mit Bargeld bei sich.

Die Flucht wurde jedoch vereitelt, Taylor wurde inzwischen abgeschoben. Seit letzter Woche gab es ein Auslieferungsbegehren der neuen Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf an Nigeria.

Während seiner Amtszeit von 1997-2003 soll Taylor die Grausamkeiten einer Rebellenorganisation im benachbarten Sierra Leone unterstützt haben und wurde daher u.a. wegen Kriegsverbrechen gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kulle78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?