29.03.06 18:03 Uhr
 6.228
 

Bodyguards verklagen US-Star Britney Spears

Britney Spears wurde von drei ihrer ehemaliger Leibwächtern verklagt. Grund für die Klage sei die Tatsache, dass die Männer für ihre Überstunden kein Geld bekommen haben.

Die drei Bodyguards mussten bis zu 16 Stunden am Tag für den Schutz der Sängerin sorgen. Ebenfalls sollten sie den ganzen Tag auf Abruf sein. Für diese Überstunden haben die drei Männer allerdings niemals Geld bekommen.

Als sie letzten November gekündigt wurden, haben sie auch kein Geld für die vier Arbeitswochen zuvor erhalten. Die Kläger verlangen deshalb Entschädigung und Strafgeld für den Star.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Star, Britney Spears
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2006 17:20 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Spears wird sich mit dieser Klage wohl nicht in den Ruin stürzen, die drei dürften nicht mal eine Geldsumme im sechsstelligen Bereich erhalten.
Kommentar ansehen
29.03.2006 18:56 Uhr von rumi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und schon: ist Britney wieder in den Medien.... Da können ihr die paar tausend Kröten doch egal sein.

@ Autor:

immer wieder derselbe alte Fehler:
"Als sie letzten November gekündigt wurden"

Nicht sie, sondern IHNEN wurde gekündigt!
Kommentar ansehen
29.03.2006 19:15 Uhr von beanly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möcht ja mal wissen auf wieviel die verklagt wird....
Kommentar ansehen
29.03.2006 19:47 Uhr von patricklanter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die soll doch zahlen: Warum zahlt die nicht, hat ja genug für sich!
Kommentar ansehen
29.03.2006 20:01 Uhr von 117
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also In den seltensten Fällen haben die Stars auch noch die Kontrolle über ihre FInanzen, Das macht doch irgend so ein Vermögensverwalter und Britney hat die Bodyguards bestimmt auch nicht persönlich angeheuert sondern ihr Manager etc.... !

Denke mal Britney hat sich nie sorgen um die Bezahlung der Bodyguards gemacht weil sie dachte ihr Geldverwalter regelt alles, dafür wird dieser ja bezahlt...
Kommentar ansehen
29.03.2006 20:13 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
denke auch wie 117: Der grösste Teil der Stars kümmert sich nicht um sowas. Hoffentlich geht der Schuss mal nicht nach hinten los, wenn sie über ihre Finanzen keinen Überblick haben.
Kommentar ansehen
29.03.2006 20:30 Uhr von Lady_Die
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
britneys vermögen: Ich frage mich bei ihrem Leben wie sie das alles noch finanziert? Zumal sie echt auch noch einen sehr "lustigen" Ehemann hat, den sie auch noch unterhalten muss... mit Ferraris und so weiter...jedoch glaub ich eh, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie checkt, dass sie wieder mal arbeiten muss..und dann kommen nämlich die ganzen flops ..ich sehe es schon kommen
Kommentar ansehen
29.03.2006 20:42 Uhr von Chrisiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist vlt. nur PR, da ich sie ja auch schon lang nicht mehr in den Nachrichten gesehen hab.
Kommentar ansehen
29.03.2006 21:13 Uhr von Dukath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Britney? Wer ist Britney? Halt, da war doch noch was. Oder? Hmm...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?