29.03.06 14:38 Uhr
 509
 

Update: Berliner Polizistenmörder angeblich bei der Drogen-Mafia

Der festgenommene mutmaßliche Mörder des Berliner Hauptkommissars Uwe L. (SSN berichtete) ist angeblich von der Drogen-Mafia in Berlin-Neukölln, dort jedoch nur Handlanger seines Chefs Yusuf K..

Dieser wurde zusammen mit dem Beschuldigten festgenommen, bestreitet bis dato aber eine Tatbeteiligung und schweigt ansonsten.

Zwar ermittelt die Berliner Polizei noch in dem Fall, eine offizielle Bestätigung durch dieselbe hinsichtlich der neuen Vorwürfe erfolgte jedoch noch nicht.


WebReporter: Kulle78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Update, Polizist, Droge, Mafia
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2006 14:35 Uhr von Kulle78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlicher Mörder deswegen, weil er noch nicht wegen Mordes verurteilt ist. Und solange gilt er offiziell nicht als Mörder, aber als wahrscheinlicher bzw. Mordverdächtiger / -angeklagter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?