29.03.06 09:41 Uhr
 2.232
 

(Update) Chinesische Regierung übt starke Kritik am Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi

Wie die Nachrichtenagentur Ansa mitteilte, ist die chinesische Regierung nicht gerade erfreut über die kürzlich abgegebenen Kommentare von Silvio Berlusconi während einer Wahlkampfveranstaltung (ssn berichtete).

Das sei eine «Behauptung, die jeder Grundlage entbehrt», so das chinesische Außenministerium.

Oppositionsführer Romano Prodi teilt die Ansicht Chinas und findet es «erniedrigend, wegen derartiger Äußerungen unseres Ministerpräsidenten den völlig verständlichen Protest Chinas hinnehmen zu müssen».


WebReporter: -mysterious-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Kritik, Regierung, Regie, Minister, Silvio Berlusconi, Ministerpräsident
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.03.2006 10:20 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ok, die Aussagen von Berlusconi war deutlich unter der Gürtellinie, und der Protest Chinas ist auch gerechtfertigt. Blöd anreden lassen muß sich kein Land dieser Welt gefallen lassen.

Allerdings sollte China auch ein wenig leiser durch die Welt posaunen. Schließlich wurden/werden in China viele weibliche Embryos abgetrieben bzw. weibliche Babys nach der Geburt getötet.

Ob diese Babys dann gegessen oder gekocht wurden/werden weiß ich zum Glück nicht, ich hoffe mal daß es nicht so ist und auch nie so war. Mao war jedenfalls kein Heiliger. Nachzulesen bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/...

Dem Bericht zufolge starben über 70 Millionen Menschen an den Folgen seiner ausbeuterischen Wirtschaftspolitik und durch staatliche Verfolgung. Zum Vergleich: Im ganzen zweiten Weltkrieg starben weltweit, Massenvernichtung der Juden und Opfer in der Zivilbevölkerung mit eingerechnet ca. 50-60 Mio. Menschen.

Ich will ja nicht den Zorn Chinas auf mich ziehen, aber wer weiß ob die nicht wirklich auch Babys gekocht haben???
Kommentar ansehen
29.03.2006 14:04 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Gegenteil ist nicht bewiesen! Ja genau, wer weiß so genau, daß das Bush, Merkel und der Dalai Lama nicht auch tun?
In Deutschland wird auch abgetrieben!
Ist das das Erfolgsrezept der deutschen Landwirtschaft?
Mir hat noch KEINER von denen das Gegenteil bewiesen!

Ich meine, auf einer Welt, wo Irakis die Kuwaiter mit der Schlagbohrmaschiene hinrichten und Babys aus den Inkubatoren reißen, kann soetwas nicht unmöglich sein!

Unmöglich ist nur, daß soetwas Propaganda zu Wahlkampfzwecken ist.
Kommentar ansehen
29.03.2006 14:42 Uhr von gabbagandalf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommunisten: kann man alles zu trauen sie fressen kinder, düngen ihre äcker mit ihnen, sie bauen häuser aus schädeln, und sie sowieso viel böser als wir lieben deutschen die nur 6 millionen unschuldige getöten haben .....

glaubt einfach alles was ihr hört und dann werdet ihr schon schlauer
Kommentar ansehen
29.03.2006 14:56 Uhr von mister_e
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiß wer weiß ob überhaupt etwas stimmt. [edit;xmaryx: bitte keine Holocaust-Verharmlosung o.ä.!] Schulgeschichtswissen ist mehr als nur für den Arsch, also bitte eigene Recherchen anstellen anstatt heimischen Berlusconis Dinge leichtfertig abzukaufen.
Kommentar ansehen
29.03.2006 19:02 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich behaupte, das Berluscino bis Ende letzes Jahr jeden Morgen zum Frühstück ein halbes Glas Blut einer Jungfrau getrunken hat, um jung zu bleiben.
Und das ist jetzt so lange wahr, bis er mir das Gegenteil beweist.
Jedes Jahr verschwinden genug Menschen in Europa, dass es möglich wäre.
Kommentar ansehen
29.03.2006 22:23 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mister_e: "als wir lieben deutschen die nur 6 millionen unschuldige getöten haben" (gabbagandalf)

"[edit;xmaryx:s.o.]" (Du)

Bin etwas irritiert. Vielleicht verstehe ich ja etwas falsch. Hoffentlich...
Kommentar ansehen
30.03.2006 00:37 Uhr von shortnewsjäger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@-mysterious-: Du hättest wenigstens mit einem kurzen Satz erwähnen sollen, was Berluskoni gesagt hat, auch wenn in der Überschrift Update steht. Platz hast du auf jedem Fall reichlich gehabt.
Kommentar ansehen
30.03.2006 10:34 Uhr von Gnomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das gegenteil nicht bewiesen? das is ne äußerst schwache argumentation, schließlich ist es nach deutschem verständnis so, dass jemand unschuldig ist, bis die schuld bewiesen ist und nicht anders herum!
Kommentar ansehen
30.03.2006 19:43 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder: weiß was Berlusconi für ein Mensch ist. Er meint ja, er wäre Jesus. Man sollte darauf gar nicht reagieren.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?