28.03.06 21:22 Uhr
 6.040
 

Durch Trick mit herkömmlichem Premiere-Satelliten-Decoder Bundesliga sehen

Laut einem Bericht von "Focus" können Besitzer eines herkömmlichen premieretauglichen Satelliten-Empfängers Fußball live erleben. Möglich macht dies ein "technischer Trick". Es wird lediglich eine neue Smart-Card benötigt.

Mit diesem Trick kann der Pay-TV-Anbieter Arena mit seinem eigenen Codiersystem (Cryptoworks) die Bundesliga über Premiere-Satellitenreciver senden. Probleme gibt es womöglich nur bei neueren Geräten.

Premiere wird dadurch ein Betrag in Millionenhöhe für das Verschlüsselungssystem Nagravision entgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Eddy_dr_Zivi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bundesliga, Premier, Premiere, Satellit, Trick
Quelle: www.wunschliste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 21:13 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin der Meinung das Premiere entweder rechtliche Schritte gegen Arena einleiten wird oder ihr Verschlüsselungssystem überarbeitet.
Kommentar ansehen
28.03.2006 22:08 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: spätestens, wenn jemand premiere und arena gleichzeitig sehen will, gibts probleme. premiere hat dennoch einen anspruch auf lizenzgebühren, da das premiere-nagravisions-cam hier "missbraucht" wird. ich hoffe, premiere holt sich jeden cent von arena, der nur irgendwie drin ist, damit bald wieder alles so ist, wie es war. und jetzt soll einer sagen, dass es jetzt besser ist!
Kommentar ansehen
28.03.2006 22:18 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecht wiedergegeben: Arena verwendet einfach ein Verschlüsselungssystem, mit dem die alten Decoder auch umgehen können, dh u.U braucht der Kunde nur die Karte wechseln.

Die Lizenzzahlungen für das Nagravision wären nur angefallen, wenn Arena es auch nutzen würde, da sie aber eh ein anderes System nutzen kann man schlecht von einem Verlust sprechen.

Ein grossartiger Trick oder gar etwas gerissenes oder zweifelhaftes ist da nicht dabei, sie verwenden einfach ein System für das viele Kunden schon die Hardware daheim haben, genauso wie sie nicht über eigene Satelliten senden, sondern den Astra verwenden (d.h. der Kunde kann seine Sat-Alage weiter verwenden und muss keine neue kaufen) und in einer üblichen Norm senden, d.h. der Kunde braucht auch keinen neuen Fernseher, sondern kann den alten verwenden, so verwenden sie auch eine Verschlüsselung die viele Receiver können...
Kommentar ansehen
28.03.2006 23:03 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: hatte noch eine andere aktuelle quelle im hinterkopf, in der die rede davon war, dass arena aufgrund lizenzkosten das premieresystem nicht mitbenutzen will, was ich im übrigen ebenso eine ohrfeige für jeden premiereabonnenten finde...
Kommentar ansehen
29.03.2006 08:23 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@detterbeck Wieso? nt
Kommentar ansehen
29.03.2006 21:50 Uhr von handy-trotz-schufa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles noch ziemlich Nebulös: Nun Ja die Technik macht es Möglich denke ich . Aber wie Eddy_dr_Zivi schon sagt könnte das dicke ende für Arena noch kommen vieleicht .Leute es gibt noch soviele ungeklärte Dinge im Bezug auf Arena .
Ich empfehle euch abwarten Premiere halten, mehr in die Stadions gehen oder Sportshau kucken
den GEZ zahlt ihr sowieso und Championsleauge gibts nur bei Premiere und vieleicht den Uefa Cup auch bald , den für mich ist das Sortliche gesamtpaket bei premiere besser im moment und nur für Bundesliga bei arena 15 oder 19 euro zahlen nein danke da bekomme ich bei Premiere für das gleiche geld mehr halt nur keine Bundesliga , dafür habe ich ja die Sportshau *lach* die dank Arena ja weiterhin um 18.00 zur besten Sendezeit kommt
was wie ich finde für Arena zur falle werden könnte

nun ja abwarten was tatsächlich draus wird

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?