28.03.06 20:25 Uhr
 1.001
 

Budweiser-Brauerei kauft deutsche Vertriebsrechte zurück

Die tschechische Budweiser-Brauerei Budejovicky Budvar hat von drei deutschen Importeuren die Einzelhandelsvertriebsrechte zurückgekauft.

Bereits im Jahr 2003 kündigte die Brauerei die seit den Sechzigerjahren bestehenden Einfuhrlizenzen, um den wichtigen deutschen Markt selbst zu beliefern. Am Dienstag nun gingen die Rechte für eine nicht genannte Summe zurück an die Brauerei.

Durch den laufenden Rechtsstreit konnte die tschechische Brauerei ihr Bier nur mit Problemen in Deutschland absetzen. Zu den großen Einzelhandelskonzernen durfte noch nicht einmal Kontakt aufgenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tc_silber
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Brauerei, Vertrieb
Quelle: www.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 20:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar: die deutschen lieben ihr bier und heute mehr denn je zuvor.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mali: Zwei tote Bundeswehrsoldaten nach Hubschrauberabsturz
Über dem Atlantik: Frau gebärt Baby auf Flug
Klitschko vs. Joshua: Rückkampf soll in Las Vegas stattfinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?