28.03.06 18:49 Uhr
 379
 

Hessen: "Keine Macht für Niemand" - Wahllokale beschmiert und Türschlösser verklebt

Bei den Kommunalwahlen am Sonntag kam es im hessischen Wetzlar zu teilweise erheblichen Störungen. Unbekannte haben sich an insgesamt zehn Wahllokalen in aller Frühe zu schaffen gemacht.

In drei Fällen musste wegen der mit Kleber unbrauchbar gemachten Türschlösser ein Schlüsseldienst gerufen werden, weswegen die Wahllokale erst gegen 8:30 Uhr geöffnet werden konnten.

An allen Wahllokalen waren Schmierereien wie "keine Macht für Niemand", "nie wieder Wahlscheiß" oder "Wehren statt Wählen" zu finden.


WebReporter: 030
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hessen, Macht
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 18:37 Uhr von 030
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich respektiere zwar die Meinung, dass Wahlen nichts ausrichten - und auch das Nichtwählen als Form des Protests halte ich für legitim.
Die Sabotage von Wahlen hingegen ist mehr als kontraproduktiv. Wenn man davon ausgeht, dass die Täter Linke waren: Niemand wird durch solche Aktion mehr geschadet als die zur Wahl stehenden linken Parteien.
Kommentar ansehen
28.03.2006 19:01 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autor: warum möchtest du davon ausgehen das es Linke waren?
Dazu gibts genau wenig Anhaltspunkte als für Rechte oder solche, die schon aus Prinzip gegen alles sind.
Nicht einmal die dazu benützten Farben geben Aufschluß darüber wer es war.
Kommentar ansehen
28.03.2006 19:08 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Irgendwann wird es jeder, der nicht zur Wahl geht, dies bitter bereuen. Alle meckern über Armut, Hartz 4 und blabla, aber den Arsch hochschwingen und zur Wahl gehen - und damit etwas verändern - tut keiner. Nur rumhängen und rumheulen. Ihr habt Wahlrecht Kinder. Macht davon Gebrauch.
Kommentar ansehen
28.03.2006 20:51 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leute....:/ (lieber linke statt konservative): (:

silence_sux hat zwar recht das es sich hier um linke Parolen handelt, dass bedeutet aber nicht zwingend das es linke waren...

das hat etwas "discordisches" (eigene Ableitung von discordia)

z.B. tragen Nazis mittlerweile auch die Palitücher auf Demos um ihr Gesicht...
(was eindeutig aus der linken Cene stammt)

anderer seits gibt es "Pastoren" die mit Absicht einen auf ultra religiös machen, um der eigentlichen Religion zu schaden (ihr Sünder kommt alle in die Hölle.. bla bla)

es kann ja sein, dass es Gruppierungen gibt, die Wahlen sowie linke hassen und dann praktisch 2 fliegen mit einer klappe schlagen..

na ja.. glaube zwar auch das es linke waren, trotzdem sollte man mehrere Möglichkeiten in betracht ziehen..

und jetzt zur tat an sich

ohhhhh nein wie schlimm :/

Parolen sowie zugeklebte Türen ^^
das ist nur ein klitze kleiner Sachschaden..

es ging ja auch nur darum, dass sich die „Betrachter“ Gedanken machen..
und da es in Deutschland immer noch Millionen Menschen gibt, die denken, dass sie was durch Wahlen ändern können, kommen solche Aktionen doch gerade recht…

aber von konservativen Menschen erwarte ich auch kein Verständnis…
warum sollte man sich auch die mühe machen und selber denken, wenn es schon Affen für einem tun

@ciaoextra
------------------------
Irgendwann wird es jeder, der nicht zur Wahl geht, dies bitter bereuen. Alle meckern über Armut, Hartz 4 und blabla, aber den Arsch hochschwingen und zur Wahl gehen - und damit etwas verändern - tut keiner. Nur rumhängen und rumheulen. Ihr habt Wahlrecht Kinder. Macht davon Gebrauch.

Sonen Schwachsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört!

„Alle meckern über Armut, Hartz 4 und blabla, aber den Arsch Hochschwingen und zur Wahl gehen“

gehen wir mal davon aus, dass jeder deutscher zur Wahl geht.. glaubst du ernsthaft das sich was daran (Armut, Hartz 4 und blabla)
ändern wird? (gehe NICHT vom theoretischem aus)

„Armut, Hartz 4 und blabla“
schön deine Meinung zu wissen.. tausende von Menschen in Deutschland leben von harz4 und garantiert geht es keinen von ihnen auch nur ansatzweise gut.. aber da arme Menschen in deinen Augen eh nur bla bla sind und zudem allesamt zu faul sind ihren Arsch zu bewegen, spar ich mir eine längere antwort

„Ihr habt Wahlrecht Kinder. Macht davon Gebrauch.“

Und dann? Kein Politiker hält seine versprächen.. das einzige was wir wählen können, sind die Parteien.. wie sie dann reagieren ist eine andere Sache.. und darauf Einfluss nehmen kann das Volk nicht

„Ihr habt Wahlrecht Kinder“

achso.. also sind alle nicht Wähler in deinen Augen kinder..nicht voll zu nehmende Personen -bist du etwa mehr wert weil du wählst??
Habe leider letztes Jahr auch gewählt..
Habe die grünen gewählt.. aber nur wegen Joschka Fischer, weil ich den so mochte..
Und was passiert nach der Wahl? Fischer verpisst sich..
Wäre er vor der Wahl gegangen, hätten die grünen nicht mal 4% bekommen

Na ja.. das tu ich mir kein 2. Mal an.. Wahlen sind für mich gestorben
(und weil Wahlen eine Farce sind)

Und deswegen bin ich jetzt in deinen Augen nen Kind?
Tz

„Nur rumhängen und rumheulen“

vielleicht wirst auch du irgendwann mal krank, oder verlierst aus Geldgier einiger wenige Leute deinen job..
wenn du es dann schaffst nicht ein laut von dir zu geben, bist du entweder geistig tot oder so nen blinder Patriot

@silence_sux
---------------------------
"keine Macht für Niemand"
"kein Volk"
"keine Volksherrschaft"
"Staaten abwählen"

.....ist bekannter Pseudorevoluzzer-Dünnpfiff.
--------------------------
Wenn jemand diese Parolen in den mund nimmt, ohne diese zu belegen oder zu erklären hast du sicher recht..

Aber dann kann ich mit genauso viel recht sagen, dass ciaoextra ebenfalls „Dünnpfiff“ redet bzw. jeder der in Deutschland eine Demokratie sieht „Dünnpfiff“ denkt

mfg exe

ps: Ton Steine Scherben rocken :D
Kommentar ansehen
28.03.2006 21:01 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sry: natürlich sollte das linke scene heißen und irgendwo statt nen ä nen e
Kommentar ansehen
29.03.2006 08:13 Uhr von Luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vom Wählen: wurde wohl kaum jemand abgehalten, man musste halt nur ne halbe Stunde warten ;)
Letzten Endes blieb mir auch nichts anderes übrig, als nicht zu wählen.
Ich hab mich die letzten Wochen vor der Wahl vorurteilsfrei mit allen Parteiprogrammen beschäftigt. Ausser reichlich populistischem Gefasel und (nach derzeitiger Rechtslage) nicht finanzierbaren Spinnereien war nichts vernünftiges dabei. Ausserdem war von vorneherein klar, dass eine der beiden großen Parteien das Rennen macht und man in Berlin sowieso nur die Landtagswahlen abwartet, um weitere Hiobsbotschaften zu verkünden- et voila, am Montag hab ich gelesen, dass darüber man auf Basis der Einkommens- und Verbraucherstichprobe nachdenkt, das ALGII zu kürzen (Interview mit Michael Fuchs, CDU, im aktuellen Focus).

Das hab ich vor Wochen als News eingeliefert, die News wurde gesperrt da es angeblich eine Ente war *lol*

Weitere Einschnitte für alle bzw ihre Ankündigung sind auch schon geplant, und es werden noch etliche folgen in nächster Zeit.
Kommentar ansehen
29.03.2006 11:30 Uhr von Luthienne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*hust*: Hab ich eben was von neuen Einschnitten geschrieben?

http://focus.msn.de/...
Kommentar ansehen
29.03.2006 15:07 Uhr von mister_e
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt ! Wer´s glaubt wird selig ! Zu behaupten wählen zu gehen hätte seit 60 Jahren in Deutschland auch nur das geringste geändert weiß nicht das geringste über unser Land. Wir dürfen seit 1990 sogar eine Regierung wählen , die nicht einmal gesetzliche legitimiert ist. Also warum wählen , wenn man doch nur von denselben Lobbyisten mit anderen Gesichtern "regiert"/tyrannisiert wird ? [edit;xmaryx]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?