28.03.06 16:43 Uhr
 4.115
 

Pille, um mit dem Rauchen aufzuhören - 44 % rauchten ersten vier Wochen nicht mehr

"Champix" heißt eine neue Pille, die es Rauchern ermöglichen soll, mit dem Qualmen aufzuhören. Von den Personen, die es bisher genommen haben, rauchten 44 % eine entscheidende Phase von vier Wochen nicht mehr.

Vareniclin heißt der Wirkstoff, der die entsprechenden Empfangsstationen im Gehirn blockiert und für Nikotin unzugänglich macht. Im Sommer soll "Champix" auf den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Woche, Rauch, Rauchen, Pille
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 17:21 Uhr von mutanto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe schon zwei wochen rum und zwar OHNE pille, pflaster o.ä.
willenskraft und freude an der besseren gesundheit reichen !

Kommentar ansehen
28.03.2006 18:02 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: "Pille, um mit dem Rauchen aufzuhören - 44% rauchten ersten 4 Wochen nicht mehr"

ich würde da noch ein "den" einfügen
Kommentar ansehen
28.03.2006 19:05 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Teufel mit dem Belze-bub ...... klar das 44% / von 100% der Tester es geschafft haben ..(viel zu wenig für eine zuverlässige Anti-Raucher-Pille)

ab 80% wird im allgemeinen erst einem Medikament eine Wirkung nachgesagt !!!!!!!!!!!!! ... also Humbug


AUSSERDEM ! ... ist Nikotin nach spätestens +/-48 Stunden im Körper abgebaut .... was dann folgt ist eine "Entwöhnung" ... und da helfen keine Pillen - sondern nur Eiserner Wille !

und dann halte ich es für sehr bedenklich eine Droge mit einer anderen Droge zu ersetzten ..... besonders da es sich um ein Psychoparmaka handelt .... sehr gefährlich !!!!!!

das ist so wie diese komischen Nikotinplaster oder sonstiger Kram ...... wenn ich mir schon vornehme aufhören zu wollen ist man vom Kopf und Willen auch schon bereit es wirklich zu versuchen.

Rein theoretisch kann auch jemand sagen - man soll auf einem Kisselstein rumlutschen, wenn man den "Drang" nach einer Kippe bekommt ... das gibt auch eine gute Erfolgsquote .... vieleicht sogar mehr als 44% :)

Hilft ganz genau so gut .... und man schluckt nich noch mehr Drogen !!

Also laßt bloss die Finger von dem Zeug !
Endweder ist das Geld rausgeschmissen oder eure Gesundheit ist in Gefahr !
Bestenfalls ..... finanziert ihr nur irgendeinem Pharmaka-Manager sein neues Haus auf Maui oder einen neuen Benz !!

Kommentar ansehen
28.03.2006 19:45 Uhr von Thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^ stimmt: also ich hab mal gesehen das nikotin eine suchtstärke wie Heroin hat !! aber suchtverlagerung (blockieren von synapsen mach auch drogen) ist die schlimmste alternative ...
beim rauchen ist es vllt nicht so extrem wie mit heroin, aber dies ist von mensch zu mensch unterschiedlich meine taktik: langsam entwöhnen maximal 10 zigretten und dann keine mehr ... ok evtl bei partys oder so aber dann nur von anderen ;)

so erst mal eine rauchen ;)
Kommentar ansehen
28.03.2006 20:31 Uhr von mag189
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BLÖD enthüllt was längst bekannt ist!

http://www.bildblog.de/...

Wäre nett, wenn diejenigen Autoren, die sich nicht zu schade oder zu blöd sind, "Nachrichten" aus der BLÖD bei SSN zu verbreiten, mal kurz bei bildblog.de nachschauen könnten, ob die Meldung nicht schon längst als falsch widerlegt ist, uralt ist oder ob es sich um irgendeine Springer-Propaganda handelt. Danke!

Bleibt nur noch die Frage was BLÖD als nächstes enthüllt?
...dass die Erde eine Kugel ist?
...dass der Papst katholisch ist?
...dass die WM 2006 in Deutschland stattfindet?
Kommentar ansehen
29.03.2006 09:28 Uhr von DItschi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reine Kopfsache: Es ist eine reine Kopfsache mit dem Rauchen aufzuhören. Wer daran glaubt das diese Pille wirkt, der wirds damit schaffen. Ich denke das ist eine Art Placebo.
Kommentar ansehen
29.03.2006 11:02 Uhr von Zuuleiman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer wirklich aufhören will der sollte mal hier vorbeischauen: http://www.rauchfrei-online.de

Dort kann man seine Erfahrungen mit Gleichgesinnten austauschen. Ein durch und durch sinnvolles und vor Allem kostenloses Projekt!

Substitution mit Nikotin Kaugummi o.ä. kann im Einzelfall auch weiterhelfen.War selber 15 Jahre Raucher und nun seit 100 Tagen Nichtmehrraucher. Eine Schande was man da seiner Gesundheit antut und auch noch Geld dafür bezahlt.
Kommentar ansehen
31.03.2006 21:36 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das einzige was hilft, ist der Wille!!! Wenn man aufhören will, dann funktioniert es auch:-)

Wenn nicht, dann hilft da bestimmt keine Pille.
Kommentar ansehen
04.04.2006 15:27 Uhr von pbenedikt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kopfsache, sonst nichts: Ich hatte täglich 2 Schachteln Zigaretten und Pfeige ab un zu Wasserpfeife geraucht. Dann neue Partnerin = Asthmapatientin. Habe innerhalb 1 Woche aufgehört OHNE Pille, Pflaster o.ä.
Wer will der schafft es auch und braucht kein "Wundermittelchen" gegen die ach so starke "Sucht". Ist nämlich nur Gewöhnung. Und Gewohnheiten misst man ja sehr ungerne.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?