28.03.06 16:26 Uhr
 1.097
 

Australiens derber Werbe-Slogan löst auch in Kanada Unverständnis aus

In fluchender Art und Weise wendet die australische Tourismusbehörde werbestrategische Maßnahmen an. Mit dem Slogan "Wo zur verdammten Hölle seid ihr, Touristen?" eckten die verantwortlichen PR-Leute in vielen Ländern an (ssn berichtete).

Dabei löste diese Wortwahl ("So where the bloody hell are you?") innerhalb Australiens nicht diese negative Reaktion aus wie beispielsweise in England: Dort wurde diese Parole in TV-Programmen zunächst verboten, später jedoch wieder freigegeben.

Einzig Kanada empfindet die Werbung als anstößig, da im Spot ein gereichtes Glas Bier zum verstärkten Alkoholkonsum auffordern würde. In Sachen Humor sehen die Australier diese Reaktion als deplatziert, sogar hinter der anderer Länder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Australien, Kanada, Slogan
Quelle: www.diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 16:19 Uhr von LuckyBull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frechheit, dass Australien uns Deutsche in Sachen Humor auf einen der hintersten Plätze verlegt. Sind wir
denn wirklich so arg humorlos..
Kommentar ansehen
28.03.2006 17:01 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ich empfinde werbung sowieso genauso interessant wie die beruehmten umgefallen "reissaecke" also von daher haette ich den satz sowieso ueberhoert ... obwohl sowas natuerlich nicht toll ist wenn die einen so "hinterhaeltig" oder "passiv" beleidigen aber was solls ich flieg eh da in den urlaub wo ich denke es koennte schoen werden und net weil da irgentwer sagt "ui toll ... hier her zu uns"

in dem sinne mfg dessi_dess

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?