28.03.06 14:44 Uhr
 498
 

Italien: Ganze Familie ausgelöscht - Unbekannte richteten sie mit Kopfschüssen hin

In Italien haben Unbekannte insgesamt vier Menschen getötet. Die Familienmitglieder, darunter die beiden Eltern und zwei Kinder, seien durch Kopfschüsse hingerichtet worden.

Die Leichen sind nahe eines Bauernhofes in Kalabrien entdeckt worden. Italienische Medien stellten die Vermutung auf, dass es sich bei dem Vorfall um einen Racheakt handele.


WebReporter: german_freak
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Familie
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 14:41 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke auch, dass es sicherlich eine Person war, die die Familie kannte und sich wohlmöglich für irgendwas rächen wollte!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?