28.03.06 11:28 Uhr
 14.923
 

"World Wide Web"-Erfinder Berners-Lee bereut Entscheidung für Doppelschrägstrich

In einem Interview mit der Website "Impactlab.com" hat WWW- Erfinder Tim Berners-Lee erklärt, er würde die Entscheidung für den Doppelschrägstrich in einer Webadresse (z. B. http://shortnews.stern.de) gerne rückgängig machen, da dieser überflüssig sei.

Außerdem findet er die von ihm festgelegte Reihenfolge der Domain-Adresse unpassend und würde sie heute umkehren - die Top-Level-Domain an den Anfang. Berners-Lee hält den Google-Suchalgorithmus für eine der wichtigsten Web-Entwicklungen.

Von Bedeutung seien aber auch die medizinischen Internetseiten, deren Informationen Leben gerettet hätten, und die Tatsache, dass Leute ihre große Liebe über das Internet, das in seiner Vielfalt erhalten bleiben soll, gefunden haben.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: World, Web, Entscheidung, Erfinder, Lee
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 11:58 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja was wäre wenn? ich denke jeder kann sich garnicht vorstellen wie adressen aussehen würden, wenn die entscheidung wirklich rückgängig gemacht werden könnte

http:de.shortnews.stern.www

sieht irgendwie auch scheiße aus ^^
Kommentar ansehen
28.03.2006 12:12 Uhr von Bjorn42
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lucky: Es würden dann auch nicht

http:de.shortnews.stern.www

sondern

http:de.stern.shortnews

heißen. Mir würde das gefallen.
Kommentar ansehen
28.03.2006 13:04 Uhr von Badtouch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich ganz dabei: stimmt eigentlich, das wäre eigentlich viel sinnvoller vom größter bereich zum kleinsten herunterzugehen.
nicht so wie jetzt alles irgendwie.

naja, jetzt wirds wohl zu spät dafür sein. im nachhinein ist man immer schlauer.
Kommentar ansehen
28.03.2006 13:45 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja wie schon gesagt ... stimmt wohl das man sich nicht beschweren wuerde wenn es http:de.shortnews.stern.www
oder
http:de.stern.shortnews

kommt halt nur drauf an wie man mit aufgewachsen waere....

genau so mit schafen mit 6beinen wenn alle schafe von anfang an 6beine haetten wuerde es auch keinen stoeren *lol*


aber manchmal fehlt einer adresse ja das "www." warum weiss ich zwar nicht aber mein ja nur mal so ... ist ja bei meiner homepage zum beispiel so ...
Kommentar ansehen
28.03.2006 14:04 Uhr von miss meyer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähmmm naja, ich mein ja nur, aber , ist es nicht eigentlich sch*** egal ob da jetzt 2 schrägstriche sind, oder nicht?! Naja, ich finds nur immer nervig so viel zu schreiben, deswegen lass ich es auch eigentlich immer weg...^^
Kommentar ansehen
28.03.2006 14:32 Uhr von Moelk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal: Es ist doch völlig egal wie viele Striche oder sonstieges man schreiben muss oder wo was steht haupsache man bekommt das was man will.

[edit: und weg]
Kommentar ansehen
28.03.2006 14:55 Uhr von phalancs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nomenklatur: Man schreibt dass Protokol "http://" doch eh nie hin. Auch das "www" kann man getrost weglassen, die Zeiten sind vorbei, in denen alles gute nur im www lag.
Ist doch nur eine blöde Subdomain. Ich gebe die meisten Domains ohne www ein und wenn die Webmaster das vernünftig eingestellt haben, dann funzt das auch.

Aber dass er die TLD gerne am Anfang hätte finde ich interessant. Ja das war eine weitreichende Entscheidung damals...
Kommentar ansehen
28.03.2006 16:43 Uhr von k4y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
http:// gibst du nicht ein, weil für die Vervollständigung Browser/Server sorgen ;)
Kommentar ansehen
28.03.2006 18:18 Uhr von ravn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Reihenfolge umgekehrt würde sähen die Adressen aus wie UseNet-Groups.
Ich fänd´s klasse ;)
Kommentar ansehen
28.03.2006 18:41 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der größten Trottel: bin doch wohl ich selbst.
Ehrlich und wirklich, ich war bereits 1991 (!) auf dem damaligen Internet (in USA) zugange. Hatte auch einen account und alles. Damals hieß das Ganze noch CompuServe und ich Trottel hab´ so einiges verschlafen.....
Kommentar ansehen
28.03.2006 19:42 Uhr von joe_user
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tld am Schluss - unlogisch aber leichter zu merken: Ich finde, es macht wenig Sinn, die TLD zuerst zu schreiben. Der Grund dafür ist die schiere Vielzahl von TLD. Der User müsste sich dann zunächst daran erinnern, in welchem Netz die gewünschte Seite liegt, bevor er den mit der Seite assozierten Begriff hinschreiben kann - das kostet Zeit und ist gerade dann wenig sinnvoll, wenn die Seite eine Endung wie .org, oder .net hat, weil der Inhalt der Seite oft nichts über die TLD aussagt. Es ist alo einfacher, zuerst den Namen der Subdomain hinzuschreiben und sich dann zur vollen Adresse vorzuarbeiten, als diesen Schritt im Kopf zu vollziehen und dann die Adresse hinzuschreiben. So mag es dann auch passieren, dass der unbedarfte User nie hinter das Geheimniss kommt, wo der Unterschied zwischen www und Internet liegt, und dass manche verwirrt werden, weil sich die Reihenfolge bei der Navigation innerhalb Seite wieder ändert (mal ehrlich, hat das jeh einer von euch als umbequemen logischen Widerspruch empfunden?) aber es ist einfach viel bequemer. Vor allem im Fehlerfall - schön, ich habe die TLD falsch eingegeben, jetzt muss ich mit dem Cursor bis zum Anfang zurück (wer ab und zu "ww" oder "wwww" schreibt, weiß, wie nervig das ist).

Im Usenet hingegen, in dem die übergeordneten Gruppen eher Themenbereiche statt Besitzverhältnisse abbilden ist dies etwas anders. Außerdem gibt es dort eine durchsuchbare Liste aller Gruppen.
Kommentar ansehen
29.03.2006 17:03 Uhr von a`gam0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich fänds: gut, wenn es

http:stern.de.shortnews

heissen würde =)

als beispiel diese news hier

http://stern.de.shortnews/...

ist doch viel einfacher und man kann sich anschlusspfade denken oder besser merken =)
Kommentar ansehen
31.03.2006 11:56 Uhr von Doc Schnüffel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelstrich oder nich-Doppelstrich das ist hier keine Frage... denn die Adressierung hat sich seit Jahren durchgesetzt und ist gebräuchlich.
Die automatische Adress-Ergänzung im Browser trägt zum Komfort bei... gut so... einfach so lassen. Punkt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?