28.03.06 09:47 Uhr
 252
 

General Motors (GM): Kein Verkauf von Saab und Hummer

Trotz der finanziellen Schwierigkeiten wird der US-Autobauer General Motors (GM) die Marken Saab und Hummer nicht veräußern, denn diese seien fest integriert, so der GM-Verkaufschef für Nordamerika, Mark LaNeve.

Die Aufforderung, nur noch an rentablen Marken festzuhalten, kam vom GM-Großaktionär Kirk Kerkorian. Im letzten Jahr musste GM einen Verlust von etwa 8,8 Milliarden Euro hinnehmen.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Motor, General, GM, General Motors, Saab, Hummer H1
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 09:34 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Spritfressende Marke in der heutigen Zeit nicht mehr angemessen. Es wäre wichtiger das sich GM über den Verbrauch Gedanken machen sollte.
Kommentar ansehen
30.03.2006 10:11 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis sind doch sonst nicht so zimperlich Da gehts wohl eher um die Stellung als Weltmarktführer...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?