28.03.06 09:18 Uhr
 51
 

Ölpreis weiter fest über der 64-US-Dollar-Marke - Leichte Entspannung in Nigeria

Im elektronischen Handel zeigte sich heute Morgen der Ölpreis stabil über der 64-US-Dollar-Marke. Zuletzt musste für ein Barrel der Sorte West Texas Intermediate 64,17 (gestern: 64,16) US-Dollar bezahlt werden. Brentöl notiert bei 63,55 USD pro Barrel.

Aufständische in Nigeria haben drei Ausländer, die in der Ölproduktion beschäftigt sind, wieder auf freien Fuß gesetzt. Dadurch kam es zu einer Beruhigung der Lage in Nigeria.

Bei Afrikas größtem Ölproduzenten war die Förderquote infolge der Unruhen (ssn berichtete mehrfach) um über 20 Prozent gefallen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Marke, Ölpreis, Nigeria, Entspannung
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?