27.03.06 21:57 Uhr
 458
 

Hamburg: Schweres Unwetter tötete zwei Menschen

Traurige Bilanz eines kurzen Unwetters am heutigen Montag in Hamburg. Zwei Kranführer, die sich in den Kabinen befanden, kamen ums Leben, als der schwere Sturm ihre Maschinen umriss. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt.

Die Feuerwehr war in der Hansestadt im Dauereinsatz, da es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam und voll gelaufene Keller leer gepumpt werden mussten.

In weiten Teilen Norddeutschlands wurden ebenfalls erhebliche Schäden durch dieses Unwetter gemeldet.


WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Mensch, Unwetter
Quelle: www.n24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2006 22:54 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tragisch: Tragisch was da in Hamburg passiert ist. Genau dieselbe Zelle ist etwa einer Stunde zuvor über meinen Heimatort gezogen, hatte mich schon gewundert über die großen Hagelkörner, gottseidank hatte der Sturm bei uns keine Schäden angerichtet. Aber irgendwie hatte ich mir schon gedacht, dass das in der schwülen Luft ordentlich scheppern würde.
Kommentar ansehen
28.03.2006 03:41 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: all das innerhalb ganz kurzer Zeit - es machte einmal wieder bewußt wie wenig Einfluß der Mensch trotz aller Technik eigentlich hat.
Kommentar ansehen
28.03.2006 06:41 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kathleenchristine: Nach der überwiegenden Meinung von Wissenschaftlern hat der Mensch leider zu viel Einfluss. Kaum ein Wissenschaftler glaubt noch das die globale Klimaveränderung nicht durch den Mensch verursacht wurde. Solche Klimaextreme werden zunehmen.
Kommentar ansehen
28.03.2006 07:17 Uhr von DarkSebman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@buster: Ich glaub des war anders gemeint :P

Eher in die Richtung das man wenn so ein Unwetter erstmal da ist man dem ziemlich Machtlos gegenübersteht und nurnoch ausm Kran klettern kann... und die beiden armen Herren aus HH haben noch nichtmal das hinbekommen.

Also ich wohn ja nicth in HH aber das ist hier auch durch gezogen und ich fands schon geil irgendwie... Naja ist wohl Geschmackssache... Bei uns is auch alles Heil geblieben.

LG
DarkSebman
Kommentar ansehen
28.03.2006 09:16 Uhr von eherzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mittendrin statt nur dabei: gegen 19.00 war der Strom weg, kurz davor fiel mir noch ein, wie es in Bayern war, als dort tagelnag der Strom weg war und wenn dies jetzt hier passieren würde und zack war es dunkel, seltsamer Zufall. Heute morgen gegen 5 dann eine hell erleuchtete Wohnung und auch eine gewisse Erleichterung...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?