27.03.06 20:16 Uhr
 202
 

Österreich: Lawine verschüttete möglicherweise zwei Skiläufer

Heute kam es zu einem Lawinenabgang auf der niederösterreichischen Rax, wo zuvor zwei Skiläufer beobachtet wurden. Ob sich tatsächlich verschüttete Personen unter den Schneemassen befinden, konnte bis jetzt noch nicht geklärt werden.

Von Mitarbeitern der Bergrettung wurde der Abgang beobachtet und sofortige Rettungsmaßnahmen eingeleitet, wobei auch zwei Notarzthubschrauber, Suchhunde und 25 weitere Helfer die Suche nach Überlebenden unterstützen.

Die Polizei kontrolliert derzeit noch geparkte Fahrzeugen von Skifahrern, um dort eventuelle Informationen zu erhalten.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Lawine
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant
Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?