27.03.06 19:23 Uhr
 371
 

Im neuen James-Bond-Film soll 007 einen "Menschen mit Fehlern" mimen

Der neue Bond-Darsteller Daniel Craig will dem Ende des Jahres in die Kinos kommenden Film eine eigene Note verpassen. Craig habe neuen Meldungen nach ernsthaft vor, seiner 007-Figur ein neues Image mitzugeben.

Der in letzter Zeit etwas als umstritten bezeichnete 007-Darsteller will die Bond-Rolle deshalb mit unperfekten Eigenschaften umgeben, damit die Kinobesucher glauben, es gehe alles schief. Am Ende jedoch findet das Gegenteil statt.

Wenn er mit diesem Touch der Bond-Rolle einen speziellen Anstrich verleihen kann, würde die Hauptfigur doch "viel aufregender" rüberkommen, meinte Craig. Der neue James Bond "Casino Royale" kommt im November in die Kinos.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Mensch, Fehler, James Bond
Quelle: www.espace.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2006 19:35 Uhr von Negative Creep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön: dass er´s jetzt schon verrät.......
Kommentar ansehen
27.03.2006 20:02 Uhr von webworky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was bleibt denn anderes übrig, als so was jetzt zu sagen, wo doch schon die ganze Welt über Craigs menschliche Fehler schmunzelt? Sonst geht ja am Ende wirklich keiner mehr ins Kino :-)
Kommentar ansehen
27.03.2006 20:20 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An sich hat 007 ja schon mal zwei eindeutige Fehler:
- er säuft (Martini)
- er hu... stet sich durch die Frauenwelt

*fg*

Und überhaupt - George Clooney wäre doch ein viel passenderer Bond! ;)

Hach, George*
Kommentar ansehen
27.03.2006 21:32 Uhr von -pete-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum regen sich manche so auf? Warum geben wir dem Kerl nicht ne Chance? Ich meine, hat schon wer den Film gesehen? Ich nicht, also könnt ihr euch doch noch gar keine Meinung bilden.... Da regen sich manche auf weil er bei dieser Pressekonferenz mit nem Armyboot kam und dabei ne Schwimmweste trug... wie schlimm... würdet ihr eine ablehnen wenn ihr nen fetten Deal gemacht habt und den nächsten James Bond spielt? Im Film macht man es dann doch ganz anders... ist ja auch nur ein Film!!!!

Naja, ich freue mich auf den nächsten James Bond, mal gucken, darüber schimpfen kann ich danach auch noch und sogar viel besser und detaillierter :P
Kommentar ansehen
27.03.2006 23:32 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pete: Die Aufregung ist ganz einfach begründet. Nicht nur, dass er nicht in die Rolle passt, nein, jetzt möchte er ihm sogar noch ein neues Image aufsetzen. Liegt vermutlich daran, dass er das alte Image nicht spielen konnte, nun verstellt er sich nicht mehr und macht aus Bond einen Tollpatsch.

Ich bin froh, dass bereits nach dem letzten Bond Film eine wunderschöne DVD-Box erschien. Meine Bond Collection ist nun vollständig :)
Kommentar ansehen
27.03.2006 23:57 Uhr von 2Skywise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@detterbeck: Ach ja? Hast Du auch die beiden früheren "Casino Royale"-Verfilmungen? :-)

Ich weiß gar nicht, warum Craig nicht in die Rolle des James Bond passen soll ... er hat nur das Problem, daß diese elende Presse die ganze Zeit über ihn herzieht und allein schon deshalb die Erwartungshaltung an den neuen Streifen so weit gedämpft wird, daß jeder den Film schon im Vorfeld abschreibt, was Craig meiner Ansicht nach allerdings nicht verdient hat.
Wenn Indiana Jones jetzt bald wieder durch die Mystiik hetzt, wird sich die Presse doch wahrscheinlich auch zurückhalten mit Meldungen wie "Harrison Ford braucht eine Heizdecke zum Schlafen" ... nur Craig räumt man einen solchen Respekt nicht ein - und das finde ich offen gestanden sehr schade.
Was die Handlung angeht, kann der Film nicht beschissener sein als "Moonraker", als James Bond kann er nicht unglaubhafter sein als George Lazenby, also sollte man ihm eine Chance geben.

Und was die Fehler von James Bond angeht - der Mann hat doch schon früher immer wieder Schwachstellen gezeigt, sei es im Umgang mit Frauen (nein, nicht mit DIESEM Umgang, sondern eher mit seiner Haltung ... äh ... nein, nicht mit DIESER Haltung ... äh ... ach, egal), oder mit seinem Ego.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniel Craig bestätigt, wieder James Bond zu spielen
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Sean Connery in Trauer über verstorbenen "James Bond"-Kollegen Roger Moore


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?