27.03.06 18:01 Uhr
 4.538
 

Update: Filmaufnahmen von Angela Merkels Privatwohnung beschäftigen nun das BKA

Die geheimen Filmaufnahmen vom Dach des Pergamon-Museums aus (ssn berichtete) beschäftigen inzwischen das Bundeskriminalamt. Durch eine Überwachungskamera war es möglich, Filmaufnahmen von Angela Merkels Privatwohnung zu machen.

Die Bundeskanzlerin wohnt unweit des bekannten Museums. Die Führung der Überwachungskamera soll es erlaubt haben, bis in ihr Wohnzimmer zu filmen. Dies wurde aber unterdessen geändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shila
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Angela Merkel, Angel, BKA
Quelle: www.baden-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut-Kohl-Witwe wollte Angela Merkel als Trauerrednerin verhindern
USA: Mann lässt sich Angela Merkel auf das Gesäß tätowieren
Reaktion auf SPD-Steuerplan: Angela Merkel will "Soli"-Abschaffung für alle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2006 20:28 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer nichts zu verbergen hat muhahah, sehr geile news..

sehr sehr zynisch, und keiner wirds merken :D

tja frau merkel..egal wie das gehandhabt wird, das war ein schuss ins eigene bein..

vor allem gibt es in good old germany sicher tausende kameras die in private bereiche einblicken können.. am besten gleich alle abschaffen

naja egal.. manche sind halt gleicher
(selbst der kaiser von china ist und bleibt ein mensch)
Kommentar ansehen
27.03.2006 20:31 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geeeil so wie sie es wollte: big brother is watching you
Kommentar ansehen
27.03.2006 20:40 Uhr von Jay-B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wunder der Technik: Die Kamera funktioniert noch ;) (Unqualifizierter Beitrag ich weiß *g*)
Kommentar ansehen
27.03.2006 21:24 Uhr von BILDungiswichtich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
IGITT: stellt Euch vor, Frau Merkel kommt gerade aus der Dusche und rennt quer durchs Wohnzimmer...... BÄÄÄÄÄHHHHHH
Kommentar ansehen
27.03.2006 21:26 Uhr von Jay-B
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BILDungiswichtich: Da steppt dann der Bär *g*
Kommentar ansehen
28.03.2006 01:24 Uhr von amidam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Angela Merkel so mit ihren Ziehvati Herr Kohl...in adoMaso spielchen. (Kohl schlug ja gerne Frauen)
Kommentar ansehen
28.03.2006 05:24 Uhr von $firlefanz$
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkel ist .. Deutschlands erste Bundeskanzlerin.
Jetzt könnte sie das toppen, als weltweit der/die erste Politiker/in die beim poppen gefilmt wurde.
Ich hätte gerne die Vermarktungsrechte, denn auch wenns niemand sehen will damit könnte man zu einem der reichsten Menschen werden.
Kommentar ansehen
28.03.2006 07:37 Uhr von untertage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bald ist bestimmt auch "one night in mekel" im Internet erhältlich *würg*...
Kommentar ansehen
28.03.2006 11:09 Uhr von jotbes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grusel: mal ehrlich, gibts nicht schon genug zum gruseln, dass will doch nun wirklich keiner sehen.

DSDS + BB sind doch schon brechmittel, eine steigerung könnte es doch nicht geben.
Kommentar ansehen
28.03.2006 15:29 Uhr von Serinas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahja ? !: Für politiker wird sowas natürlich geändert , die haben die überwachung ja auch nur genehmigt und vorrangebracht, der normalbürger hat allerdings darauf zu vertrauen das der, der da die kamera übewacht nich in die wohnung schaut , weil er es nich darf ( was ich mich frage ist warum wird es publik das man in die räume schauen kann wenn man es doch eigendlich gar nich versuchen darf ? )
und das "wer nichts zu verbergen hat argument ist meiner meinung nach das letzte , jeder der die meinung vertritt kann sich wegen mir ne kamera in die wohnung setzen lassen , ich persönlich sehe davon ab da ich meine privatsphere schätze.
Kommentar ansehen
29.03.2006 14:28 Uhr von darkfantasy74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lach: nee,also ich wollte ihr nicht wirklich bei was-auch-immer zuschauen ;-) aber wenigstens wars nicht das schlafzimmer *schauder*
Kommentar ansehen
30.03.2006 20:39 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die haben: doch gar nix gesehen. Wer sich mit Politik beschäftigt, weiß das Frau Merkel gar nicht zu Hause war, soviel hatte sie zutun (-;

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut-Kohl-Witwe wollte Angela Merkel als Trauerrednerin verhindern
USA: Mann lässt sich Angela Merkel auf das Gesäß tätowieren
Reaktion auf SPD-Steuerplan: Angela Merkel will "Soli"-Abschaffung für alle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?