27.03.06 17:03 Uhr
 373
 

"Kettenreaktion" nach Maschinenausfall eines Rheinfrachters

In Höhe von Lorch kam es heute Morgen auf dem Rhein aufgrund eines technischen Defektes zum Maschinenausfall eines Schubleichters, wobei der gesamte Schiffsverband manövrierunfähig wurde.

Der Schiffsverband trieb unlenkbar zunächst stromabwärts, riss zwei Fahrwassertonnen mit und lief kurzzeitig auf Grund. Ein Containerschiff musste ausweichen und riss ebenfalls eine Fahrwassertonne los, die jedoch alle wieder geborgen wurden.

Erst die eingetroffenen Schleppboote sorgten wieder für Ordnung auf dem Rhein, nachdem die leicht beschädigten Schiffe zur Werft nach Bingen geschleppt wurden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 1.500 Euro geschätzt.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rhein, Maschine, Kette
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?