27.03.06 17:03 Uhr
 373
 

"Kettenreaktion" nach Maschinenausfall eines Rheinfrachters

In Höhe von Lorch kam es heute Morgen auf dem Rhein aufgrund eines technischen Defektes zum Maschinenausfall eines Schubleichters, wobei der gesamte Schiffsverband manövrierunfähig wurde.

Der Schiffsverband trieb unlenkbar zunächst stromabwärts, riss zwei Fahrwassertonnen mit und lief kurzzeitig auf Grund. Ein Containerschiff musste ausweichen und riss ebenfalls eine Fahrwassertonne los, die jedoch alle wieder geborgen wurden.

Erst die eingetroffenen Schleppboote sorgten wieder für Ordnung auf dem Rhein, nachdem die leicht beschädigten Schiffe zur Werft nach Bingen geschleppt wurden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 1.500 Euro geschätzt.


WebReporter: labor_007
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rhein, Maschine, Kette
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?