27.03.06 16:21 Uhr
 6.045
 

Indien: Paar wird zur Trennung gezwungen, weil Mann im Schlaf "Scheidung" sagte

Dreimal habe ihr Mann, während er schlief, das Wort "Talaq" (= Scheidung) gesagt, erzählte eine moslemische Frau in West-Bengal ihren Freunden. Die dortigen islamischen Führer hörten dies und befanden, dass das Paar somit nicht mehr verheiratet sei.

Die Scheidung sei nach islamischem Recht rechtskräftig, hieß es. Das Ehepaar solle sich sofort trennen. Bevor sie wieder heiraten dürften, müssten mindestens hundert Tage vergehen, die Frau solle sich zudem für eine Nacht einen anderen Mann nehmen.

Die beiden Liebenden, die seit elf Jahren verheiratet und Eltern von drei Kindern sind, wollen jedoch zusammenbleiben und wehren sich gegen diesen Beschluss. Nun müssen sie zu einem Familienberatungszentrum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black cybercat
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Indien, Paar, Trennung, Schlaf, Scheidung
Quelle: www.handelsblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2006 16:15 Uhr von black cybercat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich mit Abstand eine der skurrilsten Geschichten, die mir je untergekommen ist *ungläubig-den-kopf-schüttel*
Kommentar ansehen
27.03.2006 16:41 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmm und bei so nem Blödsinn wollen die in der Welt ernst genommen werden. Das ist die reinste Kartoffelpolitik. Die Spinnen doch leben noch im Mittelalter. Tja der beschauerte Glaube treibt die Menschen doch nur in Hass und Kriege.

Fazig: Die spinnen!

mfg
Kommentar ansehen
27.03.2006 16:45 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
no comment :): ROFL

Das arme Ehepaar tut mir nur leid... aber vielleicht sollten sie daraus eine Lehre ziehen...
Kommentar ansehen
27.03.2006 17:08 Uhr von Ali_Mente
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Willkommen im Mittelalter! Um so schlimmer wenn man bedenkt das Indien eine Atommacht ist. Was passiert wohl wenn der Staatschef dreimal "Blitzkrieg" im Schlaf murmelt?
Kommentar ansehen
27.03.2006 17:21 Uhr von levo82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhm dieses Gesetz selbst klingt ja schon mal etwas seltsam. Wie man eigentlich wissen müsste, hat man im Schlaf ja keinerlei Kontrolle über irgendwelche Dinge die man laut erzählt.
Aber mal davon abgesehen: Warum war die Frau so dumm und hat das Ihren Freunden erzählt? Wußte sie selbst von diesem Gesetz nichts? Und was sind das für "Freunde", die alles sofort irgendwo ausplaudern?

Und wer, verdammt nochmal, entwirft solche extrem dümmlichen Gesetze???

Also irgendwie ist das alle sehr seltsam...
Kommentar ansehen
27.03.2006 20:01 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@levo: Verrückte Gesetze gibts in vielen Ländern ... der Unterschied ist nur wo sie tatsächlich noch ausübt werden ...

Peinlich für Indien ... wie mein Vorgänger schon sagte .. so ein Land ist Atommacht. Oft genug gedroht haben sie damit ja schon gegen Pakistan.
Kommentar ansehen
27.03.2006 21:46 Uhr von beanly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geilo! *hihi*
Sachen gibts...
Kommentar ansehen
27.03.2006 22:16 Uhr von Thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
islam indien: ???ß

war inidien nicht budistich ,,,
Kommentar ansehen
27.03.2006 23:02 Uhr von MikeSt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Panzer: ich habe im Schlaf nach einer langen Nacht C&C mal zu meiner Freundin "Panzer" gesagt. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Bin ich jetzt Kriegstreiber?
Muss ich jetzt die Weltherrschaft an mich reißen?
Kommentar ansehen
28.03.2006 06:47 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spinnen die Mullahs: genauso wie alle religiösen Fanatiker in allen Religionen.
Kommentar ansehen
28.03.2006 10:21 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TheJack86: Inder sind größtenteils hinduistisch, zweitgrößter Anteil der Bevölkerung ist islamisch. Schau doch mal in Wiki rein, dann kannst Du noch was lernen. Pakistan war z. B. früher ein Teil Indiens und wurde abgespalten bzw. unabhängig. Und ich hoffe mal, daß Du weißt, daß Pakistan islamisch ist. Ein kleiner Teil Afghanistans gehörte ebenso zu den ehemaligen britischen Kolonien.

... und an Deiner Rechtschreibung könntest Du auch mal ein wenig arbeiten.

zur News: Es ist zwar richtig, daß nach islamischen Recht der Mann die Scheidung drei mal aussprechen muß, damit sie gültig wird, aber das soll er ja gerade, damit auch gesichert ist, daß er es ernst meint und nicht einfach so aus Wut. Außerdem gibt es weitere Einschränkungen, z. B. darf die Scheidung nicht während der Menstruation der Ehefrau ausgesprochen werden etc. Meines Erachtens nach, ist die Scheidung auf diese Art und Weise natürlich nicht vollzogen, da der Mann wohl kaum bei Bewußtsein war.

Gruß
Kommentar ansehen
28.03.2006 10:38 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird vielen scheidungswilligen Frauen helfen.
(Nach islamischem Recht kann die Frau sich meines Wissens nicht scheiden lassen...aber rumzuerzählen, dass ihr Mann das im Schlaf gesagt hat ist ne gute Idee... ;-) )

Davon mal abgesehen: Warum redet der Mann sowas im Schlaf?
Freudscher Versprecher?
Kommentar ansehen
28.03.2006 10:56 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorposter: Tja, da reicht Dein Wissen nicht ;). Das Recht auf Scheidung für Frauen ist eines der wichtigsten Rechte, die der Islam damals für die Frauen eingeführt hat. Sie kann es nur nicht alleine erledigen, sondern muß die Hilfe eines Imams in Anspruch nehmen. Aber sie kann auf eigenen Wunsch geschieden werden. Insofern noch kleine Kinder/Babys vorhanden sind, muß der Ex-Mann auch Unterhalt für sie zahlen (für einen gewissen Zeitraum).

Gruß
Kommentar ansehen
28.03.2006 11:04 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann ich angesichts der Frauenunterdrückung in vielen islamischen Ländern kaum glauben.

(Wobei der Islam ja die Rechte der Frauen bei seiner Entstehung enorm verbessert haben soll. Nur leider ist das schon so lange her, dass der Kram mittlerweile total veraltet ist.)

Ich glaube mich zu erinnern, dass das Recht der Frau auf Scheidung bei der Eheschließung festgelegt werden muss oder so (der Prophet hat für seine Töchter was extra gebastelt glaube ich mich zu erinnern...oder war das das mit den mehreren Frauen?)

Jedenfalls hat eine Frau im islamischen Recht nen Mordsaufwand mit der Scheidung, und Gründe braucht sie wahrscheinlich auch.

Einfach zu behaupten, der Mann hätte im Schlaf gesprochen erleichtert die Sache sicher erheblich.

Kommentar ansehen
28.03.2006 11:48 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du hast insofern Recht, als daß bei jeder islamischen Eheschließung ein Ehevertrag angelegt wird, in welchem unter anderem festgelegt wird, was die Ehefrau im Zuge der Hochzeit von ihrem Mann erhält (Schmuck, Geld etc.). Was er im Falle einer Scheidung zu leisten hat, kann ebenfalls aufgenommen werden, was ich meinte war allerdings seine Pflicht für die Kinder sorgen (nach der Scheidung) und eine Entlohnung für die Ex-Frau, welche die Erziehungsarbeit leistet und eventuell auch noch stillt. Dafür muß er sie bezahlen. Wenn man bedenkt, daß die Frauen vor der Einführung dieser Gesetze als Sache/Besitz galten, ist das wirklich ein wahnsinniger Fortschritt gewesen. Selbst unser fortschrittliches deutsches Scheidungsrecht hat ähnliche Ansätze!

Leider ist es aber so, daß die Männer in vielen (nicht nur islamischen) Gesellschaften versuchen, sich diesen Pflichten zu entziehen.

Frauen müssen allerdings ihren Scheidungswunsch in der Tat begründen. Aber im Ernst, wenn dieser Wunsch vorhanden ist, wird es sicher auch Gründe dafür geben. Und welcher Mann will mit einer Frau weiterhin zusammen leben, die ihn nicht mehr will? Verrückte gibts zwar überall, aber normalerweise...?

Gruß
Kommentar ansehen
28.03.2006 20:27 Uhr von darkfantasy74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ich hab ja schon ne menge komischer sachen gehört was diverse rechtssysteme angeht..aber das ist ja wohl wirklich das dämlichste überhaupt *kopfschüttel*
wer weiss was es da sonst noch für strafen gibt auf (im schlaf) gemurmelte worte..muss man ja echt angst haben die augen zuzumachen *schauder*
Kommentar ansehen
29.03.2006 20:52 Uhr von Lady_Die
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bescheuert: Im Islam gibt es gerechtigkeit und demnach steht Gott liebenden nicht im Wege. Ganz anders, als viele möchtegern Muslime das interpretieren möchte
Kommentar ansehen
05.02.2008 23:59 Uhr von itsaalina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uneducated and uninformed newsis called propaganda: its not true, for giving divorce, person should not be in anger, and not drunk... its written in clear words.
and about "die Frau solle sich zudem für eine Nacht einen anderen Mann nehmen." its also not true, the right thing is if divorce was done right way then for again remarrying she has to get married to another man and get divorce from him to remarry the older person again.
Kommentar ansehen
06.02.2008 00:15 Uhr von itsaalina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
information without truth is called propaganda: its not true, for giving divorce, person should not be in anger, and not drunk... its written in clear words.

and about "die Frau solle sich zudem für eine Nacht einen anderen Mann nehmen." its also not true, the right thing is if divorce was done right way then for again remarrying she has to get married to another man and get divorce from him to remarry the older person again.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?