27.03.06 14:30 Uhr
 412
 

Türkei: 14 PKK-Mitglieder bei großer Militäroperation getötet

Bei einer zweitägigen Militäroperation der türkischen Armee sind bei Gefechten mit der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei (PKK) 14 Mitglieder der PKK getötet worden.

Die Gefechte wurden auf einer Hochebene in den Bergen der Provinz Muss ausgetragen. Ebenfalls wurden vor einem Monat bei Gefechten zwischen dem türkischen Militär und der PKK in der Provinz Mardin nahe Syrien sieben PKK-Mitglieder getötet.

Die PKK wird in der Türkei als terroristische Organisation betrachtet, ebenso wie in der EU und den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DreamcatcherGO
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Türkei, 14, Türke, Militär, Mitglied, PKK
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen
Gefasster Kettensägen-Angreifer hatte zwei Armbrüste und angespitzte Holzstäbe
Letzte Ehefrau von Frank Sinatra im Alter von 90 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.03.2006 13:29 Uhr von charis_matic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: immer das selbe die Leute sollten zur Vernunft kommen und die Waffen niederlegen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?