27.03.06 11:25 Uhr
 5.428
 

Bluttransfusionen können vCJD auslösen - Hunderttausende vielleicht betroffen

Die menschliche Form der Seuche BSE könnte unbemerkt hunderttausende von Menschen gefährden - und viel schneller ausbrechen, als bisher angenommen. Offenbar kommt es bei Bluttransfusionen mit infiziertem Blut zu einer häufigen Infektion.

Die im Tierversuch gemachten Beobachtungen widerlegen damit die Annahme, dass die menschliche Form von BSE nur selten auftreten kann, und dass Bluttransfusionen kein hohes Risiko darstellen würden.

Problematisch dabei ist die lange, unauffällige Zeit der Ansteckung. Besondere Brisanz erhalten die jetzt veröffentlichen Ergebnisse vor dem Hintergrund der Entscheidung seitens der EU, britisches Rindfleisch wieder in den Handel zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jan_Adelante
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hund
Quelle: www.lifegen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.03.2006 11:23 Uhr von Jan_Adelante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wichtige Studie, die zeigt, dass BSE noch lange ein Thema bleibt. Während die Seuche beim Tier unter Kontrolle gebracht wurde, scheinen die Auswirkungen beim Menschen nicht geklärt zu sein.
Kommentar ansehen
27.03.2006 12:04 Uhr von webworky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor - bei Abkürzungen im Titel sollte der ausgeschriebene Begriff entweder in der News, spätestens aber in der Meinung des Autors drin stehen! So weiß keiner (oder besser: kaum einer) was mit der Bezeichnung "vCJD" anzufangen! Du hättest m.E. in Absatz 2 noch Platz dafür gehabt!
Kommentar ansehen
27.03.2006 18:39 Uhr von Nevrandil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow wenn ich jemandem verseuchtes Blut gebe is wohl klar, dass das dann weitergegeben wird...oder?

Weird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?